Düsseldorfer Stadtchronik 1997

Januar

3.1.1997
Der ehem. Beigeordnete und Ritter des Gregoriusordens, Bernhard Hesse, stirbt im Alter von 95 Jahren.

5.1.1997
Mieke Monjau ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Sie initierte Ende des zweiten Weltkriegs eine Förderung von verfolgten Künstlern.

7.1.1997
Die Messegesellschaft Nowea feiert ihr 50jähriges Bestehen.

8.1.1997
Der Pastor der Bunkerkirche in Heerdt (St. Sakrament), Monsignore Carl Klinkhammer, stirbt im Alter von 94 Jahren.

16.1.1997
Bei einem Zusammenstoß von zwei Tankschiffen bei Reisholz fließen ca. 30.000 Liter Heizöl in den Rhein, sodaß internationaler Rheinalarm ausgelöst wird.

16.1.1997
Baustart für die U-Bahn-Strecke zwischen Oberbilker Markt und Siegburger Straße.

18.1.1997
Maria Stegmann, älteste Düsseldorferin, wird 108 Jahre alt.

18.-26.1.1997
Die 28. BOOT-Ausstellung hat insgesamt 368.000 Besucher.

20.1.1997
Klaus G. Jaeger, Leiter des Filminstituts und Gründer des Filmmuseums, stirbt überraschend im Alter von 57 Jahren.

22.1.1997
Der Düsseldorfer Paul Spiegel wird in eine leitende Funktion im Zentralrat der Juden in Deutschland gewählt. Als Vizepräsident vertritt er den Präsidenten Ignatz Bubis.

27.1.1997
Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialsozialismus und 52. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz wird am Rheinort, Altes Hafenbecken, ein Denkmal für Sinti und Roma enthüllt. Die Bronzeskulptur von Otto Pankok zeigt das Mädchen Ehra.

31.1.1997
Der 16. und letzte Band der Heinrich-Heine-Gesamtausgabe wird vorgestellt.

Die Stadtverwaltungen Düsseldorf und Duisburg nutzen ein gemeinsames Rechenzentrum.

Februar

12.2.1997
Dr. Karl Bernd Heppe, Oberkustus am Stadtmuseum stirbt im Alter von 50 Jahren.

13.2.1997
Grundsteinlegung für das Multiplexkino "Ufa-Palast" im ehemaligen Paketpostamt am Hauptbahnhof.

14.2.1997
Das Programm für das Heinrich-Heine-Jahr wird vorgestellt. Das Festjahr steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Roman Herzog und dem französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac.

16.2.1997
Beim Festakt zur Eröffnung des Heinrich-Heine-Jahres im Schauspielhaus wird gleichzeitig die Schriftstellerin Ruth Klüger mit der Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft ausgezeichnet.

17.-21.2.1997
Auf der Bildungsmesse Didakta sind 540 Aussteller vertreten.

17.2.1997
800 Schüler demonstrieren auf dem Benrather Marktplatz gegen die Kürzung im Jugendbereich.

19.2.1997
Regierungspräsident Jürgen Büssow wird zu einem ersten offiziellen Besuch in das Rathaus eingeladen.

Der Umweltschutzpreis wird in diesem Jahr an die Bürgerinitiative Neue Lohe e.V. für die Umgestaltung eines Parkplatzes an der Rolandstraße in eine Parkanlage und an die Hulda-Pankok-Gesamtschule für die Anlage eines Gartens auf dem Schulhof verliehen.

20.2.1997
In der Nacht fegt ein Sturm mit Windstärke zehn über Nordrhein-Westfalen. Die Hansaallee muß für Räumungsarbeiten gesperrt werden. Die Linden der historischen Fächerallee im Benrather Schloßpark sind so stark beschädigt, daß sie in acht Meter Höhe gekappt werden müssen.

22.2.1997
Der Verband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) feiert sein 20jähriges Bestehen.

März

2.3.1997
Der ehemalige Rektor der Heinrich-Heine-Universität (1970-72), Prof. Dr. med. Dr. dent. Dr. h.c. Carl-Heinz Fischer stirbt im Alter von 88 Jahren.

7.3.1997
Die Firma Elektro Deiter G.b.R. in der Innenstadt, ein Fachbetrieb für Industrieelektronik und Elektroanlagen, feiert ihr 50jähriges Betriebsjubiläum.

8.3.1997
Ehrenbürger Alois Odenthal feiert seinen 85. Geburtstag.

12.3.1997
Die beiden Einzelhandelsverbände Rheinland und Westfalen fusionieren zum Einzelhandelsverband Nordrhein-Westfalen. Neuer Präsident ist Friedrich G. Conzen.

13.3.1997
In dem Kaufhaus "Horten" an der Berliner Allee eröffnet nach einem Umbau das Kaufhaus "Galeria Kaufhof", nachdem die Kaufhof AG vor zwei Jahren die 41 Häuser der Horten-Kette übernommen hatte.

15.3.1997
Das Kulturzentrum ZAKK feiert sein 20jähriges Bestehen.

19.3.1997
Das Walter-Kobold-Haus der Graf-Recke-Stiftung wird als Pflege- und Rehabilitationszentrum in Wittlaer eingeweiht. Es bietet für Senioren stationäre und ambulante Hilfe, sowie pflegerische, medizinische und therapeutische Bereiche. Insg. stehen 152 Betten zur Verfügung.

22.3.1997
Zum Auftakt der Feiern zum 50jährigen Bestehen des Gymnasiums Am Poth findet eine bunte Revue statt.

23.3.1997
Der Rheinische Turnerbund feiert im Robert-Schumann-Saal sein 50jähriges Bestehen.

29.3.1997
Wegen dringend erforderlicher Erneuerung der Hauptlande- und Startbahn auf dem Düsseldorfer Flughafen geht die Parallelbahn vorübergehend in Betrieb.

29.3.1997
Das Kommödchen besteht seit 50 Jahren.

April

6.4.1997
Der Düsseldorfer Turnverein feiert sein 150jähriges Jubiläum.

12.4.1997
Das Bestattungsunternehmen Frankenheim an der Münsterstraße feiert sein 125jähriges Firmenjubiläum.

18.4.1997
Erster offizieller Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flughafenkatastrophe im Mai 1996 in St. Andreas.

19.4.1997
Die Flughafengesellschaft Düsseldorf feiert ihr 70jähriges Jubiläum.

Die Stadtbücherei Derendorf ist seit 30 Jahren an der Blücherstraße ansässig.

Der Düsseldorfer Katzenschutzbund feiert sein 25jähriges Bestehen.

22.4.1997
Der Düsseldorfer Verkehrsverein wird 100 Jahre alt und feiert sein Jubiläum mit einer Ausstellung in der Hauptstelle der Stadtsparkasse und der Kö-Galerie.

26.4.1997
Das Abendgymnasium feiert sein 50jähriges Bestehen.

In der Innenstadt findet eine große Kurden-Demonstration mit 45.000 Teilnehmern statt.

27.4.1997
Der Heimatverein Düsseldorfer Weiter verleiht die Mutter-Ey-Medaille für soziales und kulturelles Engagement an Barbara Gladysch, Gründerin der Aktion "Mütter für den Frieden".

In der Stadthalle findet die 48. Meisterfeier für insgesamt 1863 Jungmeister statt.

30.4.1997
Das Oberbilker Unternehmen für Zentralschmieranlagen, De Limon Fluhme, feiert sein 125jähriges Firmenjubiläum.

Mai

9.5.1997
In der Heinrich-Heine-Universität wird der Grundstein für den Erweiterungsbau der Frauenklinik gelegt.

Düsseldorf übernimmt als eine der drei Partnerstädte Haifas die Gastgeberrolle bei der Auszeichnung des SPD-Politikers Hans Koschnik mit der Ehrendoktorwürde der Universität Haifa. Hans Koschnik war bis 1994 Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und Mitgründer der Städtepartnerschaft Bremen-Haifa.

11.5.1997
In der Kunsthalle wird die Ausstellung zum Heinrich-Heine-Jahr "Ich Narr des Glücks" eröffnet.

13.5.1997
In der Tensid-Produktion bei den Henkel-Werken reißt eine Hochdruckleitung und führt zur Explosion eines Wasserstoff-Methanol-Gemisch in 15 Meter Höhe. Ein direkt ausgelöster Großalarm kann das Feuer sofort unter Kontrolle bringen.

Ein Minengeschwader der Marine ist zu Gast in Düsseldorf. Je drei Landungs- und Minensuchboote können besichtigt werden.

15.5.1997
Mit einem Festakt wird das 50jährige Jubiläum der Städtefreundschaft Düsseldorf-Reading gefeiert.

Im Aquazoo wird eine Ausstellung zum Neuanfang des Löbbecke-Museums im Zoo- Bunker vor 50 Jahren eröffnet.

15.-19.5.1997
Zum 13. Bundessportfest der "Deutschen Jugendkraft" kommen rd. 5.000 Teilnehmer im Rheinstadion zusammen.

17.5.1997
Am fünften Düsseldorfer Brückenlauf nehmen rd. 800 Läufer aus ganz Deutschland teil.

19.5.1997
Beim Concours d?Elégance auf der Königsallee werden teure Limousinen und gepflegte Oldtimer gezeigt.

19.-25.5.1997
Die spanische Tennismannschaft gewinnt den zum zwanzigsten Mal stattfindenden World Team Cup im Rochusclub.

22.5.1997
Die Schloßparksiedlung in Urdenbach feiert ihr 50jähriges Bestehen.

26.5.1997
Die Leiterin des Kinder- und Jugendtheaters, Dr. Barbara Oertel-Burduli, erhält den NRW-Landesorden.

28.5.1997
Den Clara-Schumann-Klavierwettbewerb gewinnt der Italiener Corrado Rollero mit seiner Interpretation des 2. Klavierkonzerts in B-Dur von Johannes Brahms.

30.5.1997
Das Dumont-Lindemann-Archiv feiert sein 50jähriges Bestehen mit neugestalteten Ausstellungsräumen.

Juni

Das Reisebüro Emil Hess in der Innenstadt feiert sein 100jähriges Bestehen.

Die Schreinerei Gebhardt & Augenstein GmbH in Heerdt besteht seit 50 Jahren.

4.-10.6.1997
Auf dem Messegelände findet die Messe "Imprinta" statt.

6.6.1997
Die katholische Kirche St. Benediktus in Heerdt feiert ihr 150jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten werden vom Kölner Erzbischof Kardinal Joachim Meisner eröffnet.

Das Unternehmen Henkel feiert den 90. Geburtstag des weltweit erfolgreichen Waschmittels "Persil" im Malkasten.

Die evangelische Kirchengemeinde Wersten feiert ihr 50jähriges Jubiläum.

7.6.1997
In der Altstadt wird ein großes Jubiläumsfest zum 125jährigen Bestehen der Düsseldorfer Berufsfeuerwehr mit rd. 60.000 Besuchern gefeiert.

8.6.1997
Auf der Königsallee findet das 48. Radschläger-Turnier statt.

12.-15.6.1997
Trotz zwischenzeitlichen Regens kommen 350.000 Leseratten zum Bücherbummel auf die Kö.

17.6.1997
Das 70 Meter lange Kunstwerk an den Betonwänden unterhalb des Schloßturms an der Rheinuferpromenade wird fertiggestellt.

20.-23.6.1997
Zum fünften Mal findet die Jazz Rally statt, zu der trotz heftiger Regengüsse 200.000 Besucher kommen.

20.6.1997
Zum 20jährigen Jubiläum des Kinder- und Jugendtheaters findet in der Zentrale der Stadt-Sparkasse, Berliner Allee, eine Ausstellung statt.

21.6.1997
Kammersänger Karl Ridderbusch stirbt im Alter von 65 Jahren.

21.6.1997
Das Luisengymnasium feiert sein 160jährige Bestehen.

22.6.1997
Die Graf-Recke-Stiftung besteht seit 175 Jahren.

23.6.1997
Die Gesamtschule Kikweg feiert ihr 25jähriges Jubiläum.

25.6.1997
Zum 90jährigen Bestehen des Benrather Schloßgymnasiums findet eine Ausstellung statt.

26.-29.6.1997
Die Frauenmesse Top?97 hat 28500 Besucherinnen.

28.6.1997
Zum eintausendsten Konzert der Punk-Rockband "Tote Hosen" kommen über 60.000 Zuschauer in das Rheinstadion. Das Ereignis ist jedoch von einem Unglück überschattet. Eine 16jährige stirbt, nachdem sie vor der Bühne von der Menschenmasse erdrückt wird.

30.6.1997
In einem Festakt erhält der Literatur-Kritiker Marcel Reich-Ranicki die Ehrendoktorwürde der Heinrich-Heine-Universität.

Juli

1.7.1997
Das Frauenhaus, eingerichtet zum Schutz mißhandelter und mißbrauchter Frauen, feiert sein 20jährige Bestehen.

Dr. Esther Betz wird mit der Würde der Ehrensenatorin der Heinrich-Heine-Universität ausgezeichnet.

Der Heimatverein Düsseldorfer Jonges eröffnet in der Mertensgasse 1 sein neues Domizil.

3.7.1997
An der Erkrather Straße wird ein Drogenhilfezentrum eröffnet.

Richtfest der Dr.-Konrad-Henkel-Wohnanlage in Holthausen. Die Anlage mit 66 Wohnungen am Elbroichpark ermöglicht begleitendes Wohnen im Alter.

3.-6.7.1997
Beim Heinrich-Heine-Spektakel wird vor nächtlichen Kulissen auf verschiedenen Bühnen in der Altstadt und den Oberkasseler Rheinwiesen Szenen aus dem Leben Heinrich Heines nachgespielt. Zu dem Schauspiel, an dem ca. 400-500 Tänzer, Musiker und andere Darsteller teilnehmen, kommen 90.000 Zuschauer.

5.7.1997
Im Hafen findet vor 15.000 Besuchern zum zweiten Mal eine Drachenbootregatta statt, die vom Team der Messegesellschaft gewonnen wird.

8.7.1997
Am Benrather Krankenhaus wird Richtfest für den Erweiterungsbau gefeiert.

11.7.1997
Die Widex-Peters GmbH, eine Schraubengroßhandelsfirma in Heerdt, feiert ihr 50jähriges Firmenjubiläum.

12.7.1997
In den Geschäftsräumen der Stadt-Sparkasse auf der Grafenberger Allee wird eine Ausstellung zum 150jährigen Bestehen des Düsseldorfer Turnverein (TVA) eröffnet.

22.7.1997
Die Tanzschule Dresen besteht in diesem Jahr 50 Jahre. Sie wurde von Günter Dresen an der Kaiserstraße gegründet. Seit 1953 befindet sie sich an der Duisburger Straße.

24.7.1997
Kurz nach drei Uhr stürzt ein Haus auf der Krahestraße in Flingern nach einer Gasexplosion in sich zusammen. Die Feuerwehr kann bei den schwierigen Bergungsarbeiten nur zwei Menschen retten, sechs Menschen kommen ums Leben. Auch angrenzende Häuser werden stark beschädigt und müssen teilweise abgerissen werden.

26.7.1997
Seit heute erinnert eine Gedenktafel im Flugsteig C an die Opfer des Flughafenbrandes im Mai 1996.

29.7.1997
Seit 100 Jahren gibt es die Bahnhofsmission auf dem Hauptbahnhof.

30.7.1997
Das Carschhaus wird nach einem Umbau wiedereröffnet.

August

Das Frisörgeschäft Dammer in Lohausen feiert 50jähriges Firmenjubiläum.

13.8.1997
Der ehemalige Oberstadtdirektor Gerd Högener wird aus Anlaß seines 75. Geburtstags zum Ehrenvorsitzenden der Volksbühne ernannt.

16.-24.8.1997
Die Verbrauchermesse "aktiv leben" hat mit 83.000 weniger Besucher als 1996.

17.8.1997
Der Abenteuerspielplatz in Niederkassel feiert sein 25jähriges Bestehen.

20.8.1997
Das Unternehmen A. Ballauff Sanitär Heizung Klima, Kreuzstraße, feiert 110jähriges Firmenjubiläum.

22.8.1997
Der Spiel- und Sportverein Knittkuhl feiert sein 25jähriges Bestehen.

23.8.1997
Im ehemaligen Kloster an der Pfeifferstraße wird ein Naturheilzentrum eröffnet.

Die Kleingartenanlage "Am Kikweg" in Eller feiert 50jähriges Jubiläum.

29.8.1997
An der ersten Armutskonferenz im Rathaus nehmen 120 Vertreter aus Parteien, Parteien, Verbände, Kirchen und Betroffene teil.

Mit einem Sommerfest weiht das Telekommunikationsunternehmen Nokai sein Gebäude an der Heltorfer Straße in Lichtenbroich ein.

29.-31.8.1997
Im Rheinstadion findet die Weltmeisterschaft der Deutschen Schäferhunde statt.

30.8.1997
Zum 20. Geburtstag des Ferdinand-Lentjes-Hauses, einer Wohnanlage für 77 Körper- und Mehrfachbehinderte in Hassels, findet ein großes Fest statt.

Der allgemeine Bürgerverein Urdenbach feiert sein 75jähriges Jubiläum mit einem Konzert.

Im Rathaus findet ein Kinder- und Jugendkongress des Allergiker- und Asthmatikerbundes statt.

September

Seit 100 Jahren gibt es das Schreibwaren- und Büromaschinengeschäft Kammann am Wehrhahn.

1.-3.9.1997
Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl eröffnet die Einkaufsmesse für ostdeutsche Konsumgüter.

2.9.1997
Erster Spatenstich an der Hansa-Allee für das neue Multiplex-Kino.

4.9.1997
Das Unternehmen Joens KG Mess & Regeltechnik in der Innenstadt feiert sein 75jähriges Jubiläum.

Seit 25 Jahren gibt es den ehrenamtlichen Hilfsdienst der "Blauen Engel" im Marienhospital.

5.9.1997
Siemens feiert sein 150jähriges Firmenjubiläum in der Düsseldorfer Niederlassung.

Das Gymnasium Koblenzer Straße in Garath feiert sein 30jähriges Bestehen mit einem bunten Abend.

6.9.1997
Die Grundschule an der Krahnenburgstraße in Lichtenbroich feiert ihren 40. Geburtstag.

Der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) feiert sein 50jähriges Bestehen mit einem Fest auf dem Burgplatz.

7.9.1997
Der Kö-Lauf findet mit 3.872 Aktiven statt.

8.9.1997
Seit fünf Jahren haben Menschen in Not in der Altstadt mittags bei der Armenküche eine Anlaufstelle.

9.9.1997
Für ihr Engagement in den Vereinen "Mütter für den Frieden" und "Kinder von Tschernobyl " erhält Barbara Gladysch den Jan-Wellem-Ring.

12.9.1997
Das Goethe-Museum übernimmt eine Stiftung von Helmut Jacobi, einem Nachfahren der berühmten Düsseldorfer Familie, mit über 4000 Einzelstücken.

12.-14.9.1997
Die Multimedia-Messe "Komm" präsentiert sich in 20 Zelten am Unteren Rheinwerft.

13.9.1997
Zum ersten evangelische Stadtkirchentag kommen ca. 10.000 Besucher.

Der Düsseldorfer Kreisverband des Bundes der Vertriebenen feiert das 50jährige Bestehen.

Die Garant Schuh AG ist seit 70 Jahren in Düsseldorf tätig.

14.9.1997
Zum fünften Mal findet der "Tag des offenen Denkmals" statt.

15.9.1997
Der Seniorpartner des Architekturbüros HPP, Hentrich Petschnigg & Partner, Hubert Petschnigg, stirbt im Alter von 83 Jahren.

17.9.1997
Die Mahn- und Gedenkstätte feiert ihr 10jähriges Bestehen.

Seit 25 Jahren unterstützt ein Freundeskreis die Arbeit des Kinderhilfezentrums an der Eulerstraße.

18.9.1997
Das Geschäftsgebäude des Vereins Deutscher Zementwerke an der Tannenstraße wird nach Neugestaltung des Foyers und Anpassung an moderne Standards wiedereröffnet.

18.9-3.10.
Zum Kulturereignis "Altstadtherbst" kommen ca. 100.000 Besucher

19.9.1997
Bei einem Brand im Keller des Kunstmuseums entsteht ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 DM.

Die Industriekredit-Bank weiht ihr neues Domizil an der Uerdinger Straße offiziell ein.

20.9.1997
Das Autohaus Becker in Bilk feiert sein 50jähriges Bestehen. Das Unternehmen wurde von Wilhelm "Auto" Becker gegründet.

Die Grundschule an der Flurstraße feiert ihr 100jährige Bestehen.

21.9.1997
Der Stamm "Weiße Möwen" der Düsseldorfer Pfadfinder feiert seinen 50.Geburtstag.

25.9.1997
Diederichs, Deutschlands älteste Lackfabrik an der Himmelgeister Straße wurde vor 160 Jahren in Remscheid gegründet. Seit 1900 ist das Unternehmen in Düsseldorf ansässig.

26.9.1997
Das Unternehmen Thompson-Siegel, seit 1930 eine Tochtergesellschaft der Henkel-Werke, produziert seit 100 Jahren Waschmittel- und Reinigungsmittel ("Schwanen-Weiß") sowie Mittel im Pflanzen- und Bausektor.

27.9.1997
Das Cecilien-Gymnasium feiert sein 90jähriges Bestehen.

Die Frauen-Union der CDU Düsseldorf feiert ihr 50jähriges Jubiläum mit einem Fest im Hotel Nikko.

Der Reichsheimstätten-Verein in Unterrath feiert sein 70jähriges Bestehen.

27.9.-5.10.1997
Schweden ist offizieller Partner der Messe "Caravan Salon", die 162.000 Besucher hat.

28.9.1997
Ein Großbrand in einer Metallbaufirma an der Karl-Hohmann-Straße in Reisholz verursacht einen Schaden in Höhe von zwei Millionen DM.

Oktober

4.10.1997
Die Bäckerei Menke in Oberkassel ist bereits in der dritten Generation in der Familie und feiert nun das 75jährige Jubiläum.

4./5.10.1997
Die Kirchengemeinde St. Josef in Oberbilk feiert ihr 125jährige Bestehen.

6.10.1997
Beim traditionellen Jahresempfang der Jüdischen Gemeinde werden Dr. Else und Prof. Berthold Beitz mit der Josef-Neuberger-Medaille ausgezeichnet. Das Ehepaar hatte im zweiten Weltkrieg viele Juden vor dem Tod im Konzentrationslager gerettet, da sie sie als Fachkräfte in der Ölversorgung eingesetzt und sie auch in ihrem Privathaus versteckt haben.

9.10.1997
Richtfest am Seestern für den neuen Verwaltungsbau des Unternehmens Ericsson mit 15.000 Nutzfläche. Die Firma ist das deutsche Tochterunternehmen des schwedischen Telekommunikationskonzerns.

10.10.1997
Das neue Verkaufshaus von Mercedes Benz am Mörsenbroicher Ei wird offiziell eingeweiht.

Bei orkanartigen Winden wird ein Radfahrer am Rather Kirchplatz von einem 17 Meter langen Ast einer Kastanie tödlich verletzt.

11.10.1997
Das Geschwister-Scholl-Gymnasium an der Redinghovenstraße wird 125 Jahre alt. Es war in der Altstadt gegründet worden. Seit 1996 trägt es den heutigen Namen.

12.10.1997
Der Düsseldorfer Musik-Dozent Prof. Jürg Baur wird in Wesel mit dem Preis der Gerhard-Maasz-Stiftung (Barsbüttel, Kreis Stormarn) für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

17.10.1997
Das "Roncalli Apollo Varieté" unter der Kniebrücke wird eröffnet.

18.10.1997
Seit 20 Jahren gibt es die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.

Das "Film Funk Fernseh Zentrum (FFFZ)" der evangelischen Kirche wird 20 Jahre alt.

20.10.1997
Das Kosmetikunternehmen Marbert wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und plant eine neue Fabrik in Monheim.

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie feiert in einer Festveranstaltung im Plenarsaal des Rathauses ihr 75jähriges Bestehen.

Der Intendant der Düsseldorfer Symphoniker, Freimut Richter-Hansen, wird verabschiedet.

22.-25.10.1997
Die Messe "Reha", in diesem Jahr mit Partnerland Italien, hat insgesamt 58.000 Besucher.

24.10.1997
Die Hirschbrauerei besteht seit 100 Jahren. Die Traditionsmarke "Düssel Alt" wird nun von der Monheimer Brauerei wiederbelebt.

Für das "Minna-Bankertz-Heim" für 118 Senioren auf der Kölner Landstraße in Wersten wird der Grundstein gelegt.

30.10.1997
Die Astrid-Lindgren-Schule wurde vor 90 Jahren eröffnet. Heute ist sie an der Walther-Rathenau-Straße in Holthausen ansässig.

November

1.11.1997
Die neue Intendantin der Düsseldorfer Symphoniker, Vera van Hazebrouck nimmt ihren Dienst auf.

2.11.1997
Beim zweiten verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt herrscht großer Käuferandrang.

3.11.1997
Das Modehaus Hettlage erhält den Igedo-Mode-Marketing-Preis.

4.11.1997
Der Düsseldorfer Kabaretist Dieter Nuhr erhält den Deutschen Kleinkunstpreis.

5.11.
Das Schuhhaus Prack in Rath besteht seit 125 Jahren.

6.11.1997
Die Hauptstart- und Landebahn des Flughafens ist nach der Sanierung wieder, zunächst jedoch nur als Startbahn, in Betrieb.

10.11.1997
Im Hafen wird der Grundstein für das dritte Großkino in Düsseldorf mit 2777 Plätzen gelegt. Es wird "UCI-Kinowelt" heißen.

13.11.1997
Florian Beckers, Student der Fachhochschule Essen, erhält für eine Fotoarbeit den diesjährigen Carl-Lauterbach-Preis.

15.11.1997
Die Thomas-Edison-Realschule feiert ihr 50jähriges Bestehen.

18.11.1997
Für 353 Millionen DM erhält ein Konsortium um die RWE-Tochter Hochtief und der Aer Rianta den fünfzigprozentigen Landesanteil am Düsseldorfer Flughafen.

20.11.1997
Der Bildhauer Claus-Andreas Barthelmess und der ehemalige Leiter des Stadtarchivs, Prof. Dr. Hugo Weidenhaupt, werden mit dem Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland ausgezeichnet.

21.11.1997
Die Düsseldorfer Verkehrskadetten feiern ihr 25jähriges Jubiläum.

26.11.1997
Dr. Friedrich Haßbach wird zum neuen Vorsitzendes des Deutschen Roten Kreuzes in Düsseldorf gewählt.

30.11.1997
Das Theater "Kammerspiele" an der Jahnstraße muß schließen. Das Stück "Misery" ist die letzte Inszenierung.

Dezember

3.12.1997
Als bedeutenste deutschsprachige Schauspielerin erhält Maria Becker den Louise-Dumont-Goldtopas.

4.12.1997
Die Stiftung "Kunstzentrum Ehrenhof Düsseldorf" für die Neugestaltung des Kunstpalastes wird eingerichtet. Der VEBA-Konzern bringt insg. 43 Mio. DM in die Stiftung ein.

An einer Großdemonstration vom Hauptbahnhof bis zum Landtag nehmen über 40.000 Studenten teil, um auf Mißstände an deutschen Universitäten hinzuweisen.

5.12.1997
Zollbeamte können auf dem Flughafen 130 Kilo Kokain mit einem Wert von 20 Mio Mark sicherstellen. Dies ist der bisher größte Fund am Flughafen.

6.12.1997
An der Lierenfelder Straße werden die neuen Räume des Lesben- und Schwulenzentrums "Luszd" eingeweiht.

8.12.1997
Ein besonderer Warteraum für Zeugen zum Schutz bei Prozessen wird im Landgericht eingerichtet. Es ist das erste Zeugen-Schutz-Zimmer und soll als Düsseldorfer Modell Vorbild für andere Gerichte in Nordrhein Westfalen sein.

12.12.1997
Das Landesverkehrsministerium erteilt eine Genehmigung zur Lärmkontingentierung der Flugbewegungen am Düsseldorfer Flughafen.

In einem Festakt werden die diesjährigen Förderpreise der Stadt Düsseldorf verliehen an die Opernsängerin Alexandra von der Weth, die Rockgruppe "Superbilk", die Autorin Saskia Fischer, den Wirtschaftswissenschaftler Dr. André Pesch, die Maler Stefan Sous und Cornelius Völker und die Schauspieler Almut Sigrid Götz und Udo Priske.

13.12.1997
Im Opernhaus findet ein Festakt zum Abschluß des Heinrich-Heine-Jahres mit Bundespräsident Roman Herzog, Ministerpräsident Johannes Rau, Oberbürgermeisterin Marlies Smeets und anderen Gästen statt.

15.12.1997
In Gerresheim wird der mit 20.000 Verkaufsfläche bisher größte Baumarkt "Bauhaus" eröffnet.

18.12.1997
Der Stadtrat gibt seine Zustimmung zum Verkauf der Landesanteile am Düsseldorfer Flughafen an die Essener Hochtief AG.

19.12.1997
Der Gerresheimer Madrigalchor feiert sein 50jähriges Bestehen.

Der "Ufa-Filmpalast", das Multiplex-Kino am Hauptbahnhof, wird offiziell eröffnet.

23.12.1997
Der im Oktober verstorbene Landschaftsarchitekt Roland Weber hat Düsseldorf eine Stiftung zum Erwerb von Einrichtungsgegenstände für die Sammlung Schloß Benrath in Höhe von drei Millionen Mark vermacht.

30.12.1997
Der Ehrenpräsident der Bilker Heimatfreunde, Hermann Smeets, stirbt im Alter von 87 Jahren. Er war 1951 Mitbegründer der Bilker Heimatfreunde, 30 Jahre deren Präsident und Begründer des nach ihm benannten Vereins- und Heimatarchivs auf der Himmelgeister Straße. Er war Mitglied der Widerstandsgruppe Antifako und erhielt 1986 für seine Verdienste das Bundesverdienstkreuz erster Klasse.