Düsseldorfer Stadtchronik 1937

1.1.1937

75 Jahre Fuhrpark.

 

8.1.1937

Dr. Füllenbach wird zum Stadtkämmerer ernannt.

 

11.1.1937

Letzter Gottesdienst in der Golzheimer Kapelle.

 

30.1.1937

Die Gauleitung verlegt ihre Diensträume in das Schloss Jägerhof.

 

15.2.1937

Auflösung des Deichverbandes Lohausen.

 

17.2.1937

Die Oberkasseler Radrennbahn wird abgebrochen.

 

23.3.1937

Die gärtnerische Umgestaltung des Corneliusplatzes beginnt, wobei später auch das Cornelius-Denkmal umgesetzt wird.

 

1.4.1937

Eröffnung der Rheinbahn-Kraftlinie Düsseldorf - Jülich.

 

3.4.1937

Erneuerung der Flughafenanlagen.

 

12.4.1937

Stilllegung des alten Derendorfer Bahnhofs und Eröffnung des neuen Bahnhofes.

 

15.4.1937

Amtsantritt des neuen Generalintendanten der Städtischen Bühnen, Prof. Otto Krauß.

 

15.4.1937

Die Rheinische Bahngesellschaft kauft die Mettmanner Straßenbahn.

 

20.4.1937

Oberbürgermeister Dr. Wagenführ wird beurlaubt.

 

21.4.1937

Der kommissarische Oberbürgermeister Liederley wird in sein Amt eingeführt.

 

22.4.1937

40 Jahre Düsseldorfer Verkehrsverein.

 

24.4.1937

Wiedereröffnung der Gemäldegalerie, des Kunstgewerbemuseums und Hetjens-Museums.

 

1.5.1937

Die Düssel-Regulierung zwischen Eller und Gerresheim wird begonnen.

 

2.5.1937

Eröffnung des Schifffahrt-Museums im Planetarium.

 

4.5.1937

Eröffnung des Freimaurermuseums am Schadowplatz.

 

6.5.1937

Einweihung der Dr. Joseph Goebbels- Jugendherberge in Oberkassel durch Baldur von Schirach.

 

6.5.1937

Der südliche Zubringer der Reichsautobahn wird in Benutzung genommen.

 

8.5.1937

Eröffnung der Ausstellung "Schaffendes Volk" durch Ministerpräsident Hermann Göring.

 

8.5.1937

Der Ostflügel des Hauptbahnhofes wird in Betrieb genommen.

 

15.5.1937

Die Reichsautobahn-Reststrecke zwischen Düsseldorf-Mitte (bei Hubbelrath) und Düsseldorf-Nord (bei  Breitscheid) wird dem Verkehr übergeben.

 

18.5.1937

Änderung der Straßenpolizeiordnung.

 

18.5.1937

100-jähriges Bestehen der Schmiede Christ. Etz, Hamm.

 

18.-26.5.1937

Düsseldorfer Theaterwoche.

 

23.5.1937

Der Bürgerverein Düsseldorf-Süd wird mit dem Verkehrsverein verschmolzen.

 

24.5.1937

Bildung der Schützenortsgruppe.

 

1.6.1937

Landrat Dombois übernimmt die Dienstgeschäfte des Kreises Düsseldorf-Mettmann.

 

9.6.1937

Umzug der Finanzämter zum Mackensenplatz.

 

11.6.1937

Cornelius-Preis für westdeutsche Künstler der staatlichen Kunstakademie entschieden.

 

13.6.1937

Grundsteinlegung zu dem 110 Häuser umfassenden Siedlerdorf "Tannenhof".

 

13.6.1937

Reststrecke des nördlichen Zubringers der Reichsautobahn von Ratingen bis zur Münsterstraße wird dem Verkehr übergeben.

 

13.-19.6.1937

Reichstheaterwoche.

 

16.6.1937

Freiluftbad im Stadtbad Kettwiger Straße eröffnet.

 

29.6.1937

100 jähriges Geschäftsjubiläum der Lackfabrik Carl Diederichs & Comp. GmbH, Himmelgeister Straße 88.

 

30.6.-4.7.1937

Reit-, Spring- und Fahrturnier.

 

7.7.1937

Einweihung des Denkmals "Der Trommlerjunge von Kaiserswerth".

 

10.7.1937

Liquidation der Bank für Handel und Grundbesitz.

 

16.-18.7.1937

Internationales Tennisturnier des Rochusclubs.

 

19.7.1937

Explosion und Brand im Feinblechwalzwerk Capito & Klein.

 

21.7.1937

Dachstuhlbrand an der Neanderkirche.

 

27.7.1937

30 Jahre Städtische Krankenanstalten.

 

30.7.1937

Übernahme der kommissarischen Leitung der Kunstakademie durch Prof. Fahrenkamp.

 

1.8.1937

Umzug des Stadtarchivs vom Grabbeplatz zum Ehrenhof 3.

 

6.8.1937

Auflösung des Bürgervereins Altstadt beschlossen, jetzt Untergruppe des Verkehrsvereins.

 

7.-10.8.1937

Deutsche Schwimm-Meisterschaften im Rheinstadion, eröffnet durch Gausportführer Keyssner.

 

8.8.1937

Deutsche Straßenmeisterschaft der Radfahramateure.

 

31.8.1937

Kreisleiter Walter weiht den erweiterungsbau der 1. nationalsozialistischen Volksschule an der Grafenberger Allee ein.

 

1.9.1937

Bildung eines Gesamthafenbetriebs.

 

11.9.1937

100-Jahr-Feier der Firma C.J. Jonen Wwe.

 

18.9.1937

Einweihung des neuen Sportplatzes der Sportvereinigung Siemens.

 

25.9.1937

Großes rheinisches Sängertreffen.

 

26.9.1937

Einweihung des Poensgen-Stadions, Lierenfeld.

 

26.9.-3.10.1937

Heimatfestwoche in Gerresheim.

 

27.9.1937

Schwere Explosion in der Verzinkerei eines Oberbilker Werkes.

 

17.10.1937

Ende der Ausstellung "Schaffendes Volk".

 

30.10.1937

Jahrhundertfeier der Luisenschule.

 

7.11.1937

Erstmalige Verleihung des Immermann-Literaturpreises.

 

1.12.1937

Einführung des kommissarischen Oberbürgermeisters Dr. Dr. Otto.