Düsseldorfer Stadtchronik 1951

21.1.1951

Aus Anlaß seines 70. Geburtstags wird Dr. Hugo Henkel zum Ehrendoktor der Medizinischen Akademie Düsseldorf und zum Ehrenbürger der Universität Bonn ernannt.

 

10.3.1951

Verleihung des Cornelius-Preises der Stadt Düsseldorf 1950 an die Maler Arthur Buschmann (Wesel) und Bruno Goller (Düsseldorf) sowie an die Bildhauer Marga Groove (Neuss) und Ludwig Gabriel Schrieber (Düsseldorf).

 

1.4.1951

Heimattag der vertriebenen Ostpreußen und Gründung des "Ostpreußen-Werkes" in Düsseldorf.

 

6.4.1951

Abschluß des Vertrages mit Bruno Walter Iltz als Generalintendant der Städtischen Bühnen.

 

7.4.1951

Herauslösung des Schauspiels aus dem Verband der Städtischen Bühnen und Gründung der Neuen Schauspiel-GmbH (Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf Gründgens).

 

2.5.1951

Die Bundesrepublik Deutschland wird vollberechtigtes Mitglied des Europarates. Das Saarland bleibt assoziiertes Mitglied.

 

18.-22.5.1951

106. Niederrheinisches Musikfest in Düsseldorf.

 

1.6.1951

75 Jahre Landesheilanstalt und Nervenklinik Grafenberg (frühere Bezeichnung: Provinzial Heil- und Pflegeanstalt Grafenberg).

 

26.5.-10.6.51

DRUPA. Internationale Messe Druck und Papier.

 

16.-18.6.1951

Der Europa-Zug, eine Ausstellung in einem D-Zug zum Marshall-Plan, macht Halt in Düsseldorf.

 

9.7.1951

Großbritannien beendet den Kriegszustand mit Deutschland. Frankreich folgt am 13.7.1951 und die USA am 19.10.1951. Die Sowjetunion folgt erst am 25.1.1955.

 

3.8.1951

Fertigstellung des Theatergebäudes der Neuen Schauspiel-GmbH, Jahnstraße (früher Kleines Haus).

 

27.8.1951

Verleihung des Robert-Schumann-Preises der Stadt Düsseldorf an die Komponisten Kurt Hessenberg (Frankfurt/Main) und Hans Werner Henze (Wiesbaden).

 

31.8.-5.9.1951

Deutsche Musikmesse Düsseldorf 1951.

 

Die Deutsche Grammophon-Gesellschaft stellt in Düsseldorf auf der Deutschen Musikmesse die erste Langspielplatte (33? Umdrehungen in der Minute) vor.

 

9.9.1951

Erstes Deutsches Vespa-Bundestreffen in Düsseldorf.

 

13.9.1951

Eröffnung des Neuen Schauspielhauses (Jahnstraße) mit einer Gründgens-Inszenierung von Schillers "Die Räuber".

 

23.9.1951

100 Jahre Katholischer Waisenverein Düsseldorf.

 

26.9.1951

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Düsseldorf an Dr.phil.Dr.med.h.c. Hugo Henkel anläßlich des 75jährigen Bestehens der Persilwerke Henkel & Cie., GmbH.

 

30.9.-7.10.1951

300 Jahr-Feier der Franziskaner-Niederlassung in Düsseldorf.

 

15.11.1951

Wiederwahl des bisherigen Oberbürgermeisters Josef Gockeln und des bisherigen Bürgermeisters Georg Glock.

 

17.11.1951

Einweihung der wiederaufgebauten Rheinbrücke Düsseldorf-Neuss (Südbrücke) und Freigabe für den Verkehr.

 

9.12.1951

Eröffnung des Landesmuseums "Volk und Wirtschaft".