Düsseldorfer Stadtchronik 1957

21.1.1957

Der Immermann-Preis 1956 wird dem Schriftsteller Dr. Heinz Risse (Solingen) zuerkannt; den Förderpreis erhält Otto Heinrich Kühner (Stuttgart).

 

9.-16.3.1957

Schweizer Woche in Düsseldorf.

 

20.3.1957

Feierliche Eröffnung der neuen Zentralbücherei der Städtischen Volksbüchereien an der Berliner Allee.

 

25.3.1957

In Rom werden die Verträge über die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft unterzeichnet (Inkrafttreten: 01.01.1958).

 

4.-12.5.1957

Zweite internationale Konditoreifachmesse (143.000 Besucher).

 

29.5.1957

60. Jahreshauptversammlung des Verkehrsvereins der Stadt Düsseldorf e.V. und Eröffnung der Ausstellung "Sechs Jahrzehnte Düsseldorfer Entwicklung" im Malkasten.

 

1.6.1957

Im Zuge der Elektrifizierung im Düsseldorfer Raum verkehren auf der Bundesbahnstrecke Düsseldorf - Hamm (Westfalen) die ersten fahrplanmäßigen elektrischen Triebwagen.

 

28.6.1957

Fertigstellung des Hochhauses (60m) der Landesversicherungsanstalt an der Adersstraße.

 

14.7.1957

7. Internationales Jugendtreffen in Düsseldorf.

 

16.-18.8.1957

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften in Düsseldorf.

 

31.8.1957

Der Nordpark wird von der britischen Militärverwaltung wieder freigegeben.

 

31.8.-8.9.1957

Fachausstellung "Sanitär- und Heizungstechnik" (über 100.000 Besucher).

 

15.9.1957

Wahlen zum Dritten Bundestag: CDU/CSU 50,2%, SPD 31,8%, FDP 7,7%. Drittes Kabinett von Dr. Konrad Adenauer.

 

16.-18.9.1957

Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde.

 

3.10.1957

Grundsteinlegung des Phoenix-Rheinrohr-Hochhauses in der Nähe des Jan-Wellem-Platzes.

 

4.10.1957

Mit dem "Sputnik" starten die Sowjets den ersten künstlichen Erdsatelliten. Die USA folgen erst am 1.2.1958.

 

5.10.1957

Explosionsunglück an der Gas-Tankstelle der Stadtwerke in Flingern, bei dem rund 500 Wohnungen beschädigt werden.

 

2.-10.11.1957

Erstmals Internationaler Kongreß und Ausstellung für Meßtechnik und Automatik - INTERKAMA - (ca. 80.000 Besucher).

 

15.11.1957

Fertigstellung der neuen Rheinisch-Westfälischen Börse und des Hochhauses der Industrie- und Handelskammer am Martin-Luther-Platz.

 

22.11.1957

Richtfest am City-Hochhaus an der Kurfürstenstraße.

 

30.11.1957

Der Cornelius-Preis wird an den Maler Werner Gilles (München) und den Bildhauer Gustav Seitz (Berlin) verliehen; den Förderpreis erhält Gerhard Wind (Düsseldorf).

 

19.12.1957

Die neue Nordbrücke (heute Theodor-Heuss-Brücke) wird durch Bundesverkehrsminister Dr. Hans-Christoph Seebohm dem Verkehr übergeben.