Düsseldorfer Stadtchronik 1977

14.1.1977

Das "DRK-Zentrum" in Reisholz mit Altenkrankenhaus und Altentagesstätte wird eingeweiht.

 

19.2.1977

Eine "Windwalze" richtet im Güterbahnhof Bilk schwere Verwüstungen an.

 

26.2.1977

Erste REHA-Messe für Rehabilitation.

 

7.-9.3.1977

Der 25. CDU-Bundesparteitag findet in Düsseldorf statt.

 

8.3.1977

Aloys Odenthal, einer der letzten und aktivsten Angehörigen der Widerstandsgruppe um Dr. Karl August Wiedenhofen, die sich in den letzten Kriegstagen für eine kampflose Übergabe der Stadt an die amerikanischen Truppen eingesetzt hatte, erhält die Verdienstplakette der Stadt Düsseldorf.

 

28.3.1977

Die kommunalen Versorgungsbetriebe der Städte Köln, Düsseldorf und Duisburg unterzeichnen im Rathaus einen Vertrag über die gemeinsame Strombeschaffung im Rahmen der "Energie-Versorgung-Nordrhein". Die Rahmenvereinbahrung führt jedoch zu keinem Ergebnis.

 

31.3.1977

Das Theresienhospital wird geschlossen.

 

27.4.1977

Der Neubau des Caritasheims am Rather Broich wird eingeweiht.

 

4.5.1977

Lèopold Sèdar Senghor, der Staatspräsident von Senegal, besucht Düsseldorf.

 

17.5.-26.6.1977

In Düsseldorf finden die Niederländischen Kulturtage statt.

 

30.05.1977

In Lübeck läuft das 28.000-Tonnen-Containerschiff "Düsseldorf-Express" vom Stapel.

 

3.6.1977

Das neugestaltete Freibad der "Freien Schwimmer" im Flinger Broich wird eröffnet.

 

11.6.1977

Der Freizeitpark an der Ulenbergstraße wird eröffnet.

 

20.6.1977

Das Landeskrankenhaus Grafenberg geht mit der Eröffnung von zwei neue Bettenhäuser mit 320 Betten neue Wege: In einem Modellversuch leben die Patienten, Männer und Frauen zusammen auf gemeinsamen  Stationen, in einem Haus mit offenen Türen.

 

26.6.1977

Die Amateur-Mannschaft des Sportklubs "Fortuna 95" wird Deutscher Fußballmeister der Amateure.

 

24.7.1977

Bei einem Säureanschlag im Düsseldorfer Kunstmuseum wird ein Rubens-Gemälde schwer beschädigt.

 

4.-7.8.1977

Die 43. Offene Golf-Meisterschaft von Deutschland findet in Hubbelrath statt.

 

2.-4.9.1977

Der erstmals ausgetragene Weltcup der Leichtathleten findet im Rheinstadion statt.

 

25.9.1977

Die evangelische Matthias-Kirche in Lichtenbroich wird eingeweiht.

 

1.-3.10.1977

Erste Internationale Antiquariatsmesse nach dem zweiten Weltkrieg.

 

4.10.1977

Die Sport- und Trainingshalle im Rheinstadion wird zur allgemeinen Benutzung freigegeben.

 

6.-12.10.1977

Fast 100.000 Besucher kommen zur INTERKAMA'77 - Internationaler Kongreß mit Ausstellung für Meßtechnik und Automatik.

 

28.10.1977

Für das überbetriebliche Ausbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf wird an der Völklinger Straße der Grundstein gelegt.

 

10.12.1977

Die neue Unterkunft für die französische Schule an der Graf-Recke-Straße wird in Anwesenheit des Senatspräsidenten der Republik Frankreich Alain Poher eröffnet.

 

14.12.1977

Das "Restaurierungszentrum der Landeshauptstadt Düsseldorf Schenkung Henkel" wird eröffnet.