Düsseldorfer Stadtchronik 1990

1.1.1990

Die Kabarettisten Kay und Lore Lorentz vom Kom(m)ödchen erhalten den "Lazerus-Kopf" des Bildhauers Bert Gerresheim, gestiftet von der Heinrich-Heine-Gesellschaft als Ehrengabe.

 

11.1.1990

Über 1.000 Sinti und Roma treffen auf ihrem Demonstrationsmarsch für Asylaufnahme in Düsseldorf ein.

 

18.1. -7.2.1990

Die Stadtsparkasse an der Berliner Allee zeigt die französische Handwerkerschau "Dynamisches Handwerk Frankreich/Deutschland".

 

24.1.1990

Die Bürger- und Interessengemeinschaft Garath (BIG) feiert ihr 25jähriges Jubiläum.

 

25.1.1990

Ein Orkan über Düsseldorf richtet schwere Schäden an.

 

27./28.1.1990

Erster deutsch-deutscher Studentenkongreß der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

 

29.1.1990

Dier ersten direkt gewählten Vertreter konstituieren den Ausländerbeirat.

 

2.2.1990

Ein Orkan über Düsseldorf richtet schwere Schäden an.

 

9.2.1990

Umweltminister Klaus Matthiesen setzte im Kraftwerk Lausward die neue Entstickungsanlage für das jetzt sauberste Kraftwerk Europas in Betrieb.

 

16.2.1990

Premiere des ersten Düsseldorfer Seniorentheaters.

 

Der neugebildete Frauenausschuß tagt zum ersten Male.

 

26.2.1990

Ein schwerer Orkan zwingt die Karnevalisten, den Rosenmontagszug ausfallen zu lassen und ihn in den Mai zu verschieben.

 

28.2.1990

Der 5. und schwerste Orkan dieses Jahres richtet in Düsseldorf schwere Schäden an.

 

8.3.1990

In der Stadthalle nehmen 1.400 Kommunalpolitiker am Gemeindekongreß des NW-Städte- und Gemeindebundes teil.

 

15.3.1990

Auf dem Burgplatz wird der Startschuß für die Tieflegung der Rheinuferstraße gegeben.

 

25.3.1990

Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth spricht bei der 41. Meisterfeier der Düsseldorfer Handwerkskammer in der Stadthalle.

 

Die DEG wird zum 4. Male in ihrer Vereinsgeschichte Deutscher Eishockeymeister.

 

In der St. Lambertus-Basilika enthüllt der Heimatverein "Schloßgeister" eine Erinnerungstafel an die Herzogin Jacobe, Markgräfin von Baden, Gemahlin von Johann Wilhelm I.

 

Vierzehn Gelenkbusse der Rheinbahn und sieben Nutzfahrzeuge des Stadtreinigungsamtes werden im Rahmen des Hilfsprogramms "Düsseldorf hilft der Partnerstadt" nach Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geschickt.

 

28.3.1990

Das neue Reinigungsbecken der Kläranlage Nord/Ilverich wird offiziell vorgestellt.

Düsseldorfs ältester Radsportverein, Radsportclub Düsseldorpia 1890 e.V. feiert sein 100jähriges Bestehen.

 

29.3.1990

Der DDR-Filmautor Wolfgang Kohlhaase erhält den Helmut-Käutner-Preis der Landeshauptstadt.

 

31.3.1990

Oberbürgermeister Klaus Bungert gibt die neue Fußgänger- und Radlerbrücke über die Hafeneinfahrt zur Benutzung frei.

 

1.4.1990

Im Rahmen eines Konzerts wird das von der Kulturstiftung der Länder, dem Land NW und der Stadt ersteigerte Robert-Schumann-Autograph des Klavierkonzertes a-moll op.54, überreicht.

 

12.4.1990

Das Oberkasseler Fernmeldeamt stellt auf digitale Vermittlung um.

 

27.4.-10.5.1990

Die weltgrößte Messe für Drucktechnik, DRUPA, findet zum 10. Male in Düsseldorf statt.

 

1.5.1990

Die griechisch-orthodoxe Kirche am Schönenkamp in Hassels erhält ihre kirchliche Weihe durch den Metropoliten von Deutschland, Augoustinus.

 

Das von Bert Gerresheim geschaffene Josef-Monument vor der Josefskirche wird enthüllt.

 

2.5.1990

Die Nordschleife der S-Bahn-Strecke zum Flughafen wird offiziell eingeweiht.

 

3.5.1990

Eine Bronzeplatte zur Erinnerung an den alten Benrather Wasserturm wird auf dem Gelände des Benrather Ruderclubs übergeben.

 

4.5.1990

Durch Streik der Postbediensteten bleiben Millionen Briefsendungen liegen.

 

5.5.1990

"Betreutes Wohnen", eine Wohnanlage für ältere Menschen an der Jahnstraße, wird eingeweiht.

 

9.-13.5.1990

Das "Festival der Puppen" mit neun auswärtigen Marionettentheatern findet im Düsseldorfer Marionetten-Theater statt.

 

13.5.1990

Bei der Landtagswahl siegt die SPD mit 50,6 % aller abgegebenen gültigen Stimmen.

 

14.5.1990

Der 1 millionste - im Düsseldorfer Werk der Daimler-Benz gebaute - Transporter verläßt die Halle.

 

15.5.1990

Für das neue Aristrain-Haus der gleichnamigen internationalen Stahlhandelsgesellschaft an der Rochusstraße/Vagedesstraße wird der Grundstein gelegt.

 

Einweihung des neuen, künstlerisch gestalteten Hochregallagers der Firma Teekanne an der Kevelaerer Straße.

 

17.5.1990

Für den neuen Verwaltungsbau "Stern-Plaza" am Seestern wird der Grundstein gelegt.

 

19.5.1990

Der wegen Orkans ausgefallene Rosenmontagszug zieht mit 82 Tagen Verspätung durch die Stadt.

 

21.-27.5.1990

Im Rochus Club spielt die Weltelite im Tennis um den 13. Tennis-World-Cup.

 

31.5.1990

Richtfest für das Euro-Center II am Seestern.

 

Der Rat wählt Dr. Henning Friege zum neuen Umweltdezernenten.

 

Das ökologische Dorf in Unterbach wird eingeweiht.

 

15.-16.6.1990

Fest der Begegnung der Deutschen Bundesbahn am und im Hauptbahnhof.

 

15.6.1990

Am Elbsee ist ein geologischer Lehrpfad eingerichtet worden.

 

18.6.1990

Der neue Gewerbepark Hellerhof wird eröffnet.

 

20.-24.6.1990

10. Internationale Briefmarkenausstellung junger Philatelisten in Düsseldorf.

 

27.6.1990

Der Neubau für das Edmund-Hilvert-Altenheim der Herz-Jesu-Gemeinde an der Ottweiler Straße wird eingeweiht.

 

28.6.1990

Der Japaner Teigi Nagai gründet mit einer Spende von 2 Millionen DM das Studienwerk für deutsch-japanischen Kulturaustausch mit Sitz in Düsseldorf.

 

1.7.1990

Die DM-Mark wird in der DDR eingeführt.

 

24.7.1990

In der Leukämie-Abteilung der Heinrich-Heine-Universität wird die erste Knochenmark-Transplantation in Nordrhein-Westfalen durchgeführt.

 

26.7.1990

Das neue Gerricus-Altenheim wird bezogen.

 

28.7.1990

Das Fortuna-Stadion am Flinger Broich wird in "Paul-Janes-Stadion" umbenannt.

 

10.-13.8.1990

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften im Rheinstadion.

 

17.8.1990

Die Handwerkskammer Düsseldorf weiht ihr neues Haus an der Volmerswerther Straße offiziell ein.

 

18.-19.8.1990

Die Oberpostdirektion Düsseldorf feiert den 500. Geburtstag der deutschen Post mit einer Großveranstaltung.

 

29.8.1990

Das neue Theaterhaus der Freien Düsseldorfer Theatergruppen wird im Hause Prinz-Georg-Straße 80 eröffnet.

 

31.8.1990

Der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik wird unterzeichnet.

 

Der zentrale Benrather Busbahnhof wird in Betrieb genommen.

 

1.9.1990

Nach völligem Umbau wird das Hallenbad Unterrath wieder eröffnet.

 

2.9.1990

1. Düsseldorfer Trimm-Festival.

 

4.9.1990

Mit dem Bau der zweiten Start- und Landebahn des Flughafens Lohausen wird begonnen.

 

8.9.1990

Nach langen Jahren der Zweckentfremdung und Restaurierung wird die Kreuzherrenkirche neu eingeweiht.

 

21.9.1990

Die neue Entlastungsstraße für Lastkraftwagen von der Völklinger Straße zum Hafen wird in Betrieb genommen (Plockstraße).

 

Auf dem Flughafen Lohausen wird die neue Lärmschutzhalle eröffnet.

 

22./23.9.1990

Neu-Lichtenbroich feiert sein 40jähriges Bestehen.

 

22.9.1990

Das vierte Wohnheim der Lebenshilfe für geistig Behinderte wird am Seestern eingeweiht.

 

30.9.1990

Der Gesamtverkehr wird im Rahmen der Bauarbeiten am Rheinufertunnel von der Rheinuferstraße auf das ausgebaute untere Rheinwerft verlegt.

 

1.10.1990

Die Joachim-Neander-Schule in Rath feiert ihr 25jähriges Bestehen.

 

2.10.1990

Die erste automatische Abwässer-Meßstelle wird im Klärwerk Süd in Betrieb genommen.

 

3.10.1990

Die DDR tritt dem Bundesgebiet bei. Der 3. Oktober löst den 17. Juni als Nationalfeiertag ab. Das geeinte Deutschland erhält die volle Souveränität, die alliierten Hoheitsrechte werden ausgesetzt.

 

Hundertjähriges Bestehen der Firma Mannesmann.

 

7.10.1990

Der Lokalsender "Antenne Düsseldorf" geht auf Sendung.

 

17.10.1990

Das Institut für Lasertechnik an der Heinrich-Heine-Universität wird eröffnet.

 

18.10.1990

Die neue Ortsumgehung Lohausen (B 8) wird für den Verkehr freigegeben.

 

An der Bergischen Landstraße wird die bundesweit größte und modernste Bauschutt-Sortierungsanlage in Betrieb genommen.

 

19.10.1990

Am Barbarossaplatz wird die Stele des Düsseldorfer Künstlers Prof. Christian Megert eingeweiht.

 

20.10.1990

Ein Brand verursacht im alten Rathaus Schäden.

 

Im Lessing-Gymnasium treffen sich 200 Delegierte der Föderation der Volksvereine türkischer Sozialdemokraten zum 13. Bundeskongreß.

 

22.10.1990

Die Landesversicherungsanstalt Rheinprovinz besteht 100 Jahre.

 

25.10.1990

Der Rat beschließt den Ankauf des Geburtshauses von Heinrich Heine, Bolkerstr. 53.

 

26.10.1990

Nach vierjähriger Umbauzeit wird die Paracelsus-Klinik Golzheim eingeweiht.

 

27.10.1990

Die Autohochstraße in Höhe des neuen Landtags am Hafen wird gesprengt.

 

7.11.1990

Konsuln und Chefs von Handelsorganisationen aus 24 Nationen sind zu Gast im Rathaus.

 

8.-11.11.1990

InterMopro - 1. Internationale Fachmesse für Molkereiprodukte in Düsseldorf.

 

9.11.1990

In Lohausen wird eine der größten Regenrückhaltebeckenanlagen Düsseldorfs in Betrieb genommen.

 

12.11.1990

Heines Geburtshaus, Bolkerstraße 53, geht in das Eigentum der Stadt Düsseldorf über.

Die St. Cäcilienschule an der Erich-Müller-Straße feiert ihren 60. Gründungstag.

 

14.11.1990

Die Pneumologische Klinik des Florence-Nightingale-Krankenhauses der Diakonie Kaiserswerth wird eingeweiht.

 

15.11.1990

Der Oberhirte der koptisch-orthodoxen Christen, Papst Shenouda III., besucht die Gemeinde der Kopten in Düsseldorf-Gerresheim. 

 

21.-24.11.1990

"MEDICA plus Biotec'90", die größte Medizin-Fachmesse der Welt auf dem Messegelände.

 

24.11.1990

Das Müttercentrum des Evangelischen Familienbildungswerkes wird an der Rather Straße eröffnet.

 

27.11.1990

Eine Demonstration von 15.000 Polizisten in der Innenstadt blockiert den Verkehr.

 

1.12.1990

Das Schulungs- und Ausbildungszentrum des schwedischen Werkstoffspezialisten Sandvik an der Heerdter Landstraße wird eingeweiht.

 

Am Welt-Aids-Tag veranstaltet das städtische Gesundheitsamt in Verbindung mit der  Weltgesundheitsorganisation (WAD) ein Aids-Symposium unter dem Titel "Healthy Cities".

 

2.12.1990

Erste gesamtdeutsche Bundestagswahl. Dr. Helmut Kohl bleibt Kanzler einer Koalition aus CDU/CSU und FDP.

 

3.12.1990

Stadtsparkasse weiht den 50 Mio. DM teuren Erweiterungsbau an der Berliner Allee ein.

 

Im Caritasheim am Rather Broich wird eine Börse zur Weitergabe des Wissens von Jung an Alt eröffnet.

 

5.12.1990

An der Robert-Hansen-Straße in Benrath wird ein Seniorenstift eingeweiht.

 

Die ersten Übungsräume der Clara-Schumann-Musikschule im Lise-Meitner-Gymnasium werden in Benutzung genommen.

 

8.12.1990

Die Gemeinschaftshauptschule an der Bernburger Straße besteht 75 Jahre.

 

10.12.1990

Das Düsseldorfer Schauspielhaus gibt ein Gastspiel im Leningrader Puschkin-Theater.

 

14.12.1990

Die Förderpreise der Stadt Düsseldorf werden verliehen an: Jens Berthold (Literatur), Marie-Luise Hartmann und Hartmut Kracht (Musik), Gabriele Rothemann und Achim Zielinsky (bildende Kunst).

 

17.12.1990

Eine am 16. November begonnene Besetzung des Hauses Alt Pempelfort 16 geht friedlich zu Ende.

 

18.12.1990

Die Disco "Rheingoldsaal" im Hauptbahnhof wird eröffnet.