Düsseldorfer Stadtchronik 1999

Januar

1.1.1999
Das Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung ist aus der Stadtverwaltung ausgegliedert und firmiert nun unter dem Namen "Awista" als eine eigenständige GmbH.

10.1.1999
Die Telefonseelsorge wurde vor 40 Jahren von der evangelischen Kirche in Düsseldorf gegründet.

13.1.1999
Der Neubau der deutschen Hauptverwaltung der Ericsson-Zentrale an der Fritz-Vomfelde-Straße wird eingeweiht.

16.-24.1.1999
Die internationale Bootsmesse, in diesem Jahr mit Partnerland Schweden, findet zum 30. Mal statt. Die Messe hat 371.000 Besucher.

20.1.1999
Die älteste Düsseldorferin, Maria Stegmann, stirbt wenige Tage vor ihrem 110. Geburtstag (* 17.2.1889).

21.1.1999
Im Rahmen der Boot-Messe findet die Überreichung der Spende von 1,75 Mio. Mark an die UNICEF-Botschafterin Sabine Christiansen statt. Die Düsseldorfer hatten die Summe in den verschiedensten Aktionen im vergangenen Jahr als UNICEF-Partnerstadt gesammelt.

23.1.1999
Die neue Rieger-Orgel in der St. Lambertus-Kirche wird eingeweiht.

24.1.1999
Die Niederrheinische Bewachungsgesellschaft mbH an der Achenbachstraße feiert ihr 80-jähriges Firmenjubiläum. Sie wurde von Albert Wendling gegründet.

Februar

2.2.1999
Durch die Gründung des Vereins "Friends of the International Library" ist der Bestand der Fremsprachenbibliothek an der Kasernenstraße gesichert.

3.2.1999
Das Altenzentrum St. Martin wird von der Pfarre St. Martin in die Trägerschaft der Caritas übergeben.

7.2.1999
Der Männergesangsverein Hassels 1864 feiert sein 135-jähriges Bestehen.

8.2.1999
Der Karnevals-Liederdichter Hans Lötzsch stirbt im Alter von 74 Jahren.

16.2.1999
Der ehem. Präses der evang. Rheinischen Landeskirche, Gerhard Brandt, stirbt im Alter von 77 Jahren.

Als Reaktion auf die Festnahme des PKK-Chefs Abdullah Öcalan in Kenia und seiner Überstellung an die Türkei, überfallen Kurden im Rahmen einer europaweiten Aktion auch das griechische Generalkonsulat an der Kaiserstraße. Die ca. 150 Besetzer verlassen erst am späten Abend das völlig durchwühlte Konsulat.

18.2.1999
Der Heimatdichter Theo Lücker stirbt im Alter von 85 Jahren.

Ein Bombenalarm legt zwischen 18.59 Uhr und 19.30 Uhr den Verkehr am Hauptbahnhof lahm.

19.2.1999
Auf der Kölner Landstraße wird ein Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes eröffnet.

22.2.1999
120 in der Bergischen Kaserne stationierte Soldaten werden verabschiedet, da sie im Rahmen des SFOR-Einsatzes in Bosnien die internationalen Truppen der UNO verstärken.

In einer Geschäftspassage auf der Nordstraße mit einem libanesischem Restaurant ist in der Nacht ein Großbrand durch Brandstiftung ausgebrochen. Sechs Frauen müssen mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von einer Million Mark.

23.2.1999
Der Düsseldorfer Kreisverband der Gartenbauer feiert sein 90-jähriges Bestehen.

25.2.1999
Warnstreiks im öffentlichen Personennahverkehr durch die Gewerkschaft ÖTV sorgen für ein Verkehrschaos.

An der Erkrather Straße wird Richtfest für den dritten Bauabschnitt der Zentrale der Telekom gefeiert.

26.2.1999
Im Capitol findet die Premiere des Musicals "Rent" statt.

März

1.3.1999
Kurden protestieren vor dem US-Konsulat am Kennedydamm.

3.3.1999
Das Uhrengeschäft Frerichs in Eller besteht seit 100 Jahren.

11.3.1999
Im Annette-von-Droste-Hülshof-Gymnasium werden durch Bürgermeister Wolfgang Scheffler die Umweltpreise der Stadt Düsseldorf u.a. an Hinrich Thode für die Umgestaltung des Hinterhofs an der Karlstraße und an Ludwig Amen für seinen langjährigen Einsatz für bedrohte Vogelarten im Allgemeinen und die Wiederansiedlung von Wanderfalken im Besonderen, verliehen. Insg. wurden 33.000 DM an 11 Projekte verteilt.

15.3.1999
Der Musik-Förderer René Heinersdorff sen. stirbt im Alter von 88 Jahren.

17.3.1999
Am Dreischeibenhaus wird das neue Logo des Thyssen Krupp-Konzerns enthüllt: Thyssen-Bogen und Krupp-Ringe sind in einem Kreis vereint.

Einweihung der neuen Lokalredaktion der Rheinische Post in den Schadow-Arkaden.

18.3.1999
Am Flughafen wird durch Ministerpräsident NW Wolfgang Clement der Grundstein für das neue Terminalgebäude gelegt.

18.-24.3.1999
In Düsseldorf findet das Schülertheater-Festival "Maskerade" statt.

19.3.-9.4.1999
Der Düsseldorfer Sport Club (DSC 99) feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird in der Deutschen Bank an der Benderstraße eine Ausstellung gezeigt.

20.3.1999
Unter dem Motto "Dreck-weg-Tag" findet in der Stadt ein großer Frühjahrsputz statt. Ca. 5000 Freiwillige sammeln 117 Tonnen Müll ein.

April

7.4.1999
Ca. 40 Tierschützer blockieren den Eingang zum Schlachthof, um gegen das Schlachten von Tieren zu demonstrieren.

8.4.1999
Das Kino "Universum" an der Berliner Allee wird von der Ufa nicht mehr betrieben.

14.4.1999
Bei einem Feuer im Altenzentrum St. Hubertusstift an der Neusser Straße kommt in der Nacht eine Frau ums Leben, neun Verletzte müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

15.-18.4.1999
Die Frauenmesse "Top'99" hat knapp 30.000 Besucher.

18.4.1999
Bei der 50. Meisterfeier der Handwerkskammer in der Stadthalle erhalten 2092 Jungmeister ihre Urkunde. Festredner ist Bundeswirtschaftsminister Werner Müller.

20.4.1999
Das Kaufhaus an der Berliner Allee Ecke Graf-Adolf-Straße wird 70 Jahre alt. Es wurde als Kaufhaus "Defaka" gegründet. 1966 erfolgte die Umwandlung in "Horten". 1997 entstand daraus die "Galeria Kaufhof".

22.4.1999
Die Hauptverwaltung der Rheinmetall AG weiht ihre neue Konzern-Zentrale an der Ulmenstraße ein.

24.4.1999
Im Alter von 83 Jahren stirbt Dr. Konrad Henkel, Ehrenbürger der Landeshauptstadt Düsseldorf .

Der Düsseldorfer Mieterverein feiert sein 100-jähriges Jubiläum mit einem Festakt und einer Ausstellung im Stadtmuseum.

Die Realschule an der Florastraße feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem Festakt.

26.4.1999
Das Düsseldorfer Seniorentheater "Seta" besteht seit zehn Jahren.

28.4.1999
Der Apollo-Chor aus Unterrath feiert sein 75-jähriges Jubiläum mit einem Konzert in der Petrus-Kirche.

29.4.1999
Die Firma Hannen/Tuborg hat die Privatbrauerei Gatzweiler übernommen. Gatzweiler soll Ende 1999 geschlossen und die Produktion nach Mönchengladbach verlagert werden.

30.4./1.5.1999
Das Hammer Fanfarencorps feiert sein 40-jähriges Bestehen.

Mai

1.5.1999
Der Männergesangsverein Liederkranz Unterbach feiert sein 125-jähriges Jubiläum.

Das Don Bosco-Haus der Caritas an der Oststraße, ein Haus für Wohnungslose, wird 50 Jahre alt.

Seit 100 Jahren ist der Schlachthof an der Rather Straße ansässig.

2.5.1999
In St. Andreas findet erstmals eine Priesterweihe des Düsseldorfer Dominikaner Ordens statt. Es werden drei Priester geweiht.

4.5.1999
Die Abteilung Herz- und Thoraxchirurgie des Chirurgischen Operations-Zentrums der Universitätskliniken besteht seit 50 Jahren.

8.5.1999
Der Deutsche Sven Ottke verteidigt in der Philipshalle den IBF-Boxweltmeistertitel im Supermittelgewicht gegen Gabriel Hernandez aus der Dominikanischen Republik.

Die Brehmschule feiert ihr 100-jähriges Jubiläum.

Das Kulturzentrum " Die Brücke" feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem internationalen Kulturabend.

9.5.1999
Die Jubiläums-Ausstellung zum 90. Geburtstag des Hetjens-Museums wird eröffnet.

11.5.1999
Der diesjährige Drupa-Preis wird an den Historiker Volker Zimmermann für die Promotion "Die Sudetendeutschen im NS-Staat, Politik und Stimmung der Bevölkerung im Reichsgau Sudetenland (1938-1945)", verliehen.

12.5.1999
Prof. Gert Kaiser wird für weitere vier Jahre zum Rektor der Heinrich-Heine-Universität gewählt. Der Konvent wählt außerdem die Prorektoren Prof. Dr. Emmeran Gams (Planung und Finanzen), Prof. Dr. Hans Martin Jahns (Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs) und Prof. Dr. Michiko Mae (Lehre Studium und Studienreform).

13.5.1999
Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft in Lierenfeld feiert ihr 75-jähriges Bestehen.

20.5.1999
Richtfest für das "Grand Bateau" an der Medienmeile im Hafen. In dem wie ein Schiffsrumpf aussehenden Gebäude wird u.a. die Landesrundfunkanstalt einziehen.

22.5.1999
Die australische Tennismannschaft gewinnt die Mannschafts-Weltmeisterschaft (World Team Cup) im Rochusclub.

25.5.1999
Für das neue Kombibad in Stockum, das als Ersatz für das bisherige Freibad am Rheinstadion gebaut wird, wird der Grundstein gelegt.

29./30.5.1999
Im Klärwerk Süd findet aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums des Kanal- und Wasserbauamts ein Tag der offenen Tür statt.

30.5.1999
Der Verkehrs- und Verschönerungsverein für das linksrheinische Düsseldorf feiert sein 95-jähriges Bestehen mit einem Brunnenfest am Barbarossaplatz in Oberkassel.

Juni

6.6.1999
Die evangelische Kirchengemeinde in Holthausen feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Seit Anfang 1999 heißt sie offiziell "evangelische Adolf-Klarenbach-Kirchengemeinde Düsseldorf".

10.6.1999
Die Firma Bea Holding Düsseldorf feiert ihr 100-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen in Benrath entwickelt elektrische Anlagen.

10.-13.6.1999
Rd. 400.000 Besucher kommen bei überwiegend gutem Wetter zum Bücherbummel auf die Kö.

13.6.1999
Nur 43 Prozent der wahlberechtigten Düsseldorfer nehmen an der Europawahl teil. Das Ergebnis für Düsseldorf: SPD 34,1%, CDU 46,6%, Grüne 8,7%, FDP 4,6%, Rep 1,0% und PDS 2,1%.

15.6.1999
Dr. Helmut Ricke, Leiter des Kunstmuseums, erhält für seine Verdienste den Goldenen Gehlhoff-Ring der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft.

16.6.1999
Am Rather Kreuzweg wird für ein Wohnprojekt mit 396 Wohnungen Richtfest gefeiert. Gleichzeitig wird der Grundstein für den 2. Bauabschnitt gelegt.

Das Fotofachgeschäft Goertz an der Kaiserstraße feiert sein 75-jähriges Bestehen. 1924 wurde die Firma von Ludwig Goertz sen. gegründet.

19.6.1999
Zum zweiten Mal findet die Mittsommernacht in Düsseldorf statt. Weit über eine Million Besucher kommen aus der ganzen Region nach Düsseldorf, um bis 21 Uhr einzukaufen, bis Mitternacht durch die Museen zu gehen und in der Altstadt zu feiern.

25.-27.6.1999
250.000 Jazz-Fans kommen zur siebten Jazz-Rally in die Altstadt.

Juli

3.7.1999
Seit sieben Jahren gibt es die Düsseldorfer Armenküche.

7.7.1999
Der Verlag "Eremiten-Presse", der sich auf Lyrik mit nur geringer Auflage spezialisiert hat und bisher 580 Erstveröffentlichungen herausgebracht hat, feiert sein 50-jähriges Firmenjubiläum.

8.7.1999
Das Spielwarengeschäft Schaper in der Altstadt feiert sein 50-jähriges Firmenjubiläum. 1949 wurde es von Wendelin und Marianne Schaper gegründet. Vor 12 Jahren hat Sohn Dirk das Geschäft übernommen.

9.7.1999
Zum 50-jährigen Jubiläum des Tambourcorps Swinging Fanfares findet auf dem Marktplatz ein Jubiläumskonzert mit vielen Tambourcorps statt.

11.7.1999
Die evangelische Christuskirche am Oberbilker Markt feiert ihren 100. Geburtstag.

15.7.1999
Annegret Kalender-Sander ist die neue Leiterin der Volkshochschule.

17.7.1999
Die Düsseldorferin Daisy Lang gewinnt in der Philipshalle den Box-Weltmeistertitel im Junior-Bantamgewicht.

19.7.1999
Als erster Schausteller wird Oskar Bruch von der Stadt und Destination Düsseldorf mit einem neugestifteten Ehrenpreis für Schausteller ausgezeichnet.

21.7.1999
Die Firma Leve & Kobs, ein Unternehmen für Büroartikel, feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Seit 1992 ist der Betrieb in Flingern ansässig, weil die Räume in der Innenstadt zu eng waren.

28.7.1999
Die Städtischen Kliniken in Benrath und Gerresheim werden nun als Gesellschaft mit beschränkter Haftung geführt. Geschäftsführer Horst Imdahl nimmt am 1.11. offiziell seine Arbeit auf.

30.7.1999
Die Modemesse Igedo feiert ihren 50. Geburtstag.

August

2.8.1999
Oskar Gottlieb Blarr, Kantor der Neanderkirche, wird bei einem Empfang im Jan-Wellem-Saal des Rathauses von Oberbürgermeisterin Marlies Smeets in den Ruhestand verabschiedet.

4.8.1999
Das Kino "Berolina" an der Berliner Allee gibt seine letzte Vorstellung.

6.8.1999
Die Christuskirche an der Kruppstrasse in Oberbilk besteht seit 100 Jahren.

7.-9.8.1999
Der St. Hubertus Schützenverein in Itter feiert sein 75-jähriges Jubiläum.

11.8.1999
Die Sonnenfinsternis (in Düsseldorf nur ca. 95 %) kann nur durch dichte Bewölkung beobachtet werden. Um 12.30 Uhr, am Höhepunkt der Finsternis, verdunkelt sich der Himmel für 120 Sekunden wie bei einer Dämmerung.

13.8.1999
Die Flughafengesellschaft löst einseitig den 30 Jahre alten Beirat auf. In dem Gremium kamen die Vertreter der Anliegerstädte zusammen.

Die Handwerkskammer eröffnet ihr neues Technologie- und Dienstleistungszentrum (TDZ) an der Volmerswerther Straße 79. Dort werden Handwerker mit den neuen Informationstechniken vertraut gemacht. Im Tiefgeschoss ist eine mit modernster Informationstechnik ausgestattete Kfz-Lehrwerkstatt untergebracht. Ein "Computer Base Training" (4 Hörsäle, Multi-Media-Forum) und ein Beratungszentrum komplettieren das Angebot.

15.8.1999
Die Kirche St. Maria Himmelfahrt in Lohausen feiert ihr 100-jähriges Bestehen.

17.8.1999
Die Stadtbücherei in Rath feiert ihr 75-jähriges Jubiläum.

18.8.1999
Das Residenz-Kino an der Graf-Adolf-Straße gibt seine letzte Vorstellung.

19.8.1999
Die evangelische Gemeinde in Benrath besteht seit 50 Jahren.

20.8.1999
Das Autohaus Hans Brandenburg GmbH in Hellerhof feiert sein 30-jährige Firmenjubiläum.

Die Aktion "Handeln statt weggucken" der Vereinigung Düsseldorfer Courage startet. Die Kampagne wirbt für Menschlichkeit und Zivilcourage.

21.8.1999
Zum 10. Mal findet ein großes Kinderfest im Ehrenhof statt, bei dem sich 40 städt. Kinder- und Jugendeinrichtungen präsentieren.

Die überbetriebliche Ausbildungsstätte des Elektrohandwerks in Bilk feierte ihr 25-jähriges Bestehen.

22.8.1999
Zum 3. Mal findet auf dem Burgplatz das "Festival of Friendship", ein Fest zugunsten HIV-Infizierter und aidskranker Menschen, statt.

Zum 100-jährigen Jubiläum von Henkel wird in Holthausen ein Volksfest gefeiert.

23.8.1999
Die erste Saison des Open-Air-Kinos an der Rheinterrasse ist von den Besuchern gut angenommen worden. An 31 Spieltagen kamen 58.000 Besucher.

24.8.1999
Eine Vorgängerorganisation der Industriegewerkschaft Medien, der Düsseldorfer Buchdrucker-Gehilfen-Verein, wurde vor 150 Jahren gegründet. 1948 entstand daraus die IG Druck und Papier, die 1989 mit der Gewerkschaft Kunst zusammen die IG Medien -Druck und Papier, Publizistik und Kunst- bildete.

27.8.1999
Das Familienunternehmen Günnewig, Hotel- und Gaststättenbranche, feiert sein 50-jähriges Jubiläum.

28./29.8.1999
Das Schadowstraßenfest mit Gastland Italien hat 1,3 Million Besucher.

September

1.9.1999
Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie und das Studieninstitut der Stadtverwaltung arbeiten zusammen als Zentrum für Personalentwicklung. Die Verwaltung wird auf der Lacombletstr. 9 zusammengelegt.

Der Bundesverband des Deutschen Gewerkschaftbundes zieht mit seinen Mitarbeitern in die Bundeshauptstadt Berlin.

Der Kaufhof feiert das 120-jährige Jubiläum des Kaufhauskonzerns (vormals Leonhard Tietz).

2.9.1999
Im Schauspielhaus inszeniert Gabriele Henkel die "Hommage an Konrad", einen Abend der Erinnerung an den verstorbenen Konzernchef Konrad Henkel.

6.9.1999
Das Gesundheitsamt erhält für sein Konzept zur Verbesserung der Akut- und Langzeitversorgung von Schlaganfallpatienten den mit 5000 DM dotierten Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen, der von NW-Gesundheitsministerin Birgit Fischer überreicht wird.

7.9.1999
Die Düsseldorfer Niederlassung der Stahlbetonbaufirma Wyss & Freytag feiert ihr 100-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen hat u.a. am Victoriaturm mitgebaut.

9.9.1999
Das 100-jährige Jubiläum der Berlitz-Sprachschule wird in den neugestalteten Schulräumen an der Hüttenstraße gefeiert, wo die Schule seit 1985 ihren Sitz hat.

10.9.1999
In einem Festakt wird der Helmut-Käutner-Preis an Rudolf Arnheim verliehen, der aufgrund seines hohen Alters (95Jahre) via Satellit in einer Videoschaltung an der Veranstaltung teilnimmt. Seine Tochter Margaret Nettinga nimmt für ihn den Preis in Düsseldorf entgegen.

12.9.1999
Bei der Kommunalwahl wird die CDU mit 49,4 Prozent der abgegebenen Stimmen zur stärksten Partei gewählt. Die SPD erhält 35,2 und Bündnis 90 / Die Grünen 7,1 Prozent der abgegebenen Stimmen. Durch eine Änderung des kommunalen Wahlrechts können auch die F.D.P., die PDS und die Republikaner, obwohl sie weniger als 5 Prozent der Stimmen erhalten haben, in den Stadtrat einziehen. Gleichzeitig wird erstmals ein hauptamtlicher Oberbürgermeister direkt gewählt. Da keiner der Kandidaten (Marlies Smeets (SPD), 45,33 Prozent, Joachim Erwin (CDU), 48.28 Prozent, Marion Enke (Bündnis 90 / Die Grünen), 3,67 Prozent und Heinz Winterwerber (F.D.P.), 2,71 Prozent) bei dieser Wahl die absolute Mehrheit erreicht, muß eine Stichwahl durchgeführt werden.

15.9.1999
Der Journalist Heiner Lichtenstein erhält für seine jahrelange Berichterstattung von Prozessen gegen Nazi-Verbrecher die Josef-Neuberger-Medaille der Jüdischen Gemeinde.

16.9.-3.10.
Der Altstadtherbst findet mit vielen Kulturveranstaltungen statt.

26.9.1999
In der Stichwahl zur Wahl des ersten hauptamtlichen Oberbürgermeisters wird Joachim Erwin (CDU) mit 50,8 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt. Die Wahlbeteiligung liegt bei 46,4 Prozent.

Zwischen Kaarst und Mettmann nimmt die Regiobahn im Stundentakt ihren Betrieb auf und verstärkt so eine wichtige Nahverkehrsverbindung.

30.9.1999
Mit der Verabschiedung von Dr. Peter Hölz wird das Amt des Oberstadtdirektors aufgrund der Änderung der Gemeindeordnung nicht mehr besetzt.

Das schwedische Möbelhaus IKEA in Reisholz wird eröffnet.

Oktober

1.10.1999
In der Ratssitzung werden der neue Oberbürgermeister Joachim Erwin, die 1. Bürgermeisterin Ursula Schiefer, die 2. Bürgermeisterin Marlies Smeets und der 3. Bürgermeister Heinz Winterwerber vereidigt.

Der Düsseldorfer Stadtrat zeichnet den ehemaligen Oberbürgermeister und Bürgermeister Josef Kürten mit dem Titel "Ehrenoberbürgermeister" aus.

Das Evangelische Krankenhaus ist vor 150 Jahren eröffnet worden. Mit einem Festgottesdienst in der Neanderkirche wird das Jubiläum gefeiert.

2.10.1999
Das 100-jährige Jubiläum der Kreishandwerkerschaft, in der 47 Innungen zusammengeschlossen sind, wird gefeiert.

8.10.1999
Der Kirchenchor von St. Agnes in Angermund feiert sein 100-jähriges Jubiläum.

10.10.1999
Mit einer Matinee im Palais Wittgenstein feiert der Apollo-Männerchor sein 75-jähriges Jubiläum.

16.10.1999
Die Kniebrücke wird 30 Jahre alt.

18.10.1999
Das Telekommunikationsunternehmen E-plus wird durch die France Telekom übernommen. Standort bleibt Düsseldorf. Veba und RWE haben ihren Anteil in Höhe von 60,25 % für 14,4 Milliarden DM verkauft.

Ab sofort ist eine "Lehrer-Feuerwehr" für die Grundschulen mit 20 zusätzlichen Lehrern im Einsatz, um Unterichtsausfall aufzufangen. Das Programm ist für 2 Jahre angesetzt.

19.10.1999
Die Gehry-Bauten an der Kaistraße, die eigentlich "Neuer Zollhof" heißen, werden offiziell eröffnet.

21.10.1999
Das Juweliergeschäft Krischer in der Altstadt schließt für immer. Das älteste Juweliergeschäft war seit 1853 in der Altstadt ansässig.

23.10.1999
Der Kaufhof am Wehrhahn wird 30 Jahre alt.

29.10.1999
Richtfest für das Stadt-Sparkassen-Hochhaus an der Berliner Allee. Das Gebäude ist z.Zt. völlig entkernt und wird von 17 auf 19 Etagen aufgestockt.

31.10.1999
Die Friedenskirche feiert ihr 100-jähriges Jubiläum.

November

3.-6.11.1999
Auf der "Reha", einer Messe für Menschen mit Behinderungen, die über 60.000 Besucher hat, stellen 974 Aussteller aus.

7.11.1999
Nur 6,9 Prozent der Wahlberechtigten wählen den Ausländerbeirat.

8.11.1999
Der separate Radweg auf der Luegallee in Oberkassel wird in einer Aktion von Oberbürgermeister Joachim Erwin wieder entfernt.

9.11.1999
Die älteste Düsseldorferin, Meta Berndt, wird 110 Jahre alt.

12.11.1999
Die Wirtschaftsvereinigung Stahl feiert ihr 125-jähriges Jubiläum (Gründung am 21.10.1874).

Die Messe feiert Richtfest für die 160 x 160 m große Halle, die auf dem Gelände des ehemaligen Freibads entsteht.

15.11.1999
Die "Grünen Damen" sind seit 25 Jahren ehrenamtlich im Florence-Nightingale-Krankenhaus im Einsatz. Heute kümmern sich 35 Frauen um das Wohl der Patienten.

17.-20.11.1999
Die Messe "Medica" hat insgesamt 122.000 Besucher.

17.11.1999
Das Konsulat von Kanada weiht seine neuen Räume an der Benrather Straße ein. Konsul ist John Schofield.

19.11.1999
Die Freimaurer weihen ihr neues Logenhaus an der Uhlandstraße 38 ein.

20.11.1999
250 Radler demonstrieren für die Wiedereinrichtung einer separaten Radspur auf der Luegallee in Oberkassel.

21.11.1999
Das 50-jährige Bestehen der Bunkerkirche in Heerdt, St. Sakrament, wird mit einem Festhochamt gefeiert.

22.11.1999
An der Fringsstraße im Hafen wird ein neuer Handwerkerhof eingeweiht. Der Investor Industrieterrain Reisholz (IDR) hat für 7 Handwerksbetriebe auf einer Fläche von 4000 Hallen gebaut.

24.11.1999
Im Caritashaus an der Klosterstraße wird die erste Bildtelefonzentrale für Gehörlose eingeweiht. Kosten für Telefon und Dolmetschertätigkeit übernimmt die Caritas.

30.11.1999
Hermann Franzen wird zum Präsidenten der Industrie- und Handelskammer gewählt. Der Inhaber des gleichnamigen Porzellangeschäftes auf der Königsallee tritt die Nachfolge von Albrecht Woeste an, der zum Ehrenpräsidenten ernannt wird.

Die Tapetenpassage schließt ihr Geschäft an der Duisburger-/Nordstraße und zieht zur Oberbilker Allee, dort soll am 15.1. eröffnet werden. Seit den 1930er Jahren war das Unternehmen in Pempelfort ansässig.

Dezember

1.12.1999
Dr. Edgar Janott, Vorstandsvorsitzender der Ergo-Versicherungsgruppe, erhält für seine Verdienste den Jan-Wellem-Ehrenring der Stadt Düsseldorf.

2.12.1999
Dr. Ingeborg Schnelling-Reinicke ist neue Vorsitzende des Düsseldorfer Geschichtsvereins.

5.12.1999
In St. Maximilian findet ein Festhochamt zur Erinnerung an die Gründung des Vereins "Kolping-Familie Düsseldorf - Zentral" vor 150 Jahren statt.

7.12.1999
Seit 20 Jahren setzt sich eine Elterninitiative für die Kinderkrebsklinik der Heinrich-Heine-Universität ein und sammelt unermüdlich Geld. Für ihren Einsatz werden sie im Rathaus durch Oberbürgermeister Joachim Erwin geehrt.

9.12.1999
Die diesjährigen Förderpreise werden verliehen an die Installationskünstlerin Ursula Damm und die Videokünstlerin Sinisa Kandic (beide Bildende Kunst), an die Geigerin Lisa Marie Domnich und den Dirigenten Stéphane Denève (beide Musik), an die Autorin Pamela Granderath von der Künstlergruppe "Art Connection" (Literatur) und an den Regisseur Patrick Schlösser (Darstellende Kunst). Den Wissenschaftspreis, der nur alle zwei Jahre verliehen wird, erhält Dr. Beate Rudolf für ihre Promotion in Internationalem Menschenrechtsschutz.

12.12.1999
Bei der Sprengung eines Hochhauses (ehem. C&A-Zentrale) an der Uerdinger Straße stürzt der Treppenhausturm in die falsche Richtung und geht nur knapp neben einem Wohnhaus nieder.

13.12.1999
Das Heinrich-Heine-Institut feiert sein 25-jähriges Bestehen.

Die Schule für Lernbehinderte an der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße in Garath wird umbenannt in "Alfred-Herrhausen-Schule".

15.12.1999
An Hubertine Schumacher, Heinz Josef Marzinowski, Jürgen Jakob Terlinden und Philipp Matschoß wird erstmals eine Ehrennadel der Düsseldorfer Initiative "Düsseldorfer Courage" überreicht, da sie couragiert handelten statt weg zu sehen.

16.12.1999
Manfred Röhl (SPD) erhält den Ehrenring der Stadt Düsseldorf für seine 10-jährige Ratszugehörigkeit.

18.12.1999
Der Kinderanwalt "Till Eulenspiegel" der Arbeiterwohlfahrt, verkörpert von Ina Schubert, setzt sich seit 20 Jahren für die Rechte der Kinder in Düsseldorf ein.

23.12.1999
Im Schießkeller des Polizeipräsidiums am Jürgensplatz kommt es zu einer Explosion. Das Feuer kann schnell gelöscht werden.

28.12.1999
Ein verwirrter Luftpirat löst Großalarm aus. Die Entführung einer Maschine aus Prag mit 19 Passagieren läuft jedoch glimpflich ab.

31.12.1999
Hartmut Krebs beendet seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Messegesellschaft Nowea.