Düsseldorfer Zeitleiste, Zeitraum: bis circa 1300

Vor- und Frühzeit

 

um 4500 v. Chr.

Im Mittelneolithikum existierten erste Siedlungen im Stadtgebiet.

1800-700 v. Chr.

Bronzezeitliche Siedlungen sind nachgewiesen.

 

Antike

um 50 n. Chr.

Im rechtsrheinischen Stadtgebiet leben wahrscheinlich germanische Eburonen. Das linksrheinische Stadtgebiet gehört zum Römischen Reich.

100-300 n. Chr.

Im linksrheinischen Stadtgebiet liegen vermutlich römische Gutshöfe, rechtsrheinisch siedeln mit römischer Duldung "Rhein-Weser-Germanen".

 

Frühmittelalter

600-700

Grabfunde belegen fränkische Siedlungen im heutigen Stadtgebiet.

um 694

Suidbert gründet ein Benediktinerkloster auf einer Rheininsel, dem späteren Kaiserswerth mehr

778

Zerstörung des Klosters in Kaiserswerth durch die Sachsen.

799

Mögliche Ersterwähnung von Bilk.

vor 870

Gründung eines Kanonissenstifs Gerresheim.

um 880

Zerstörung Kaiserswerths durch die Normannen.

892

Erste Erwähnung von Kalkum.

Hochmittelalter

904

Erste Erwähnung von Himmelgeist.

um 919

Zerstörung Gerresheims während der Ungarneinfälle.

um 1045

Ausbau des Hofes in Kaiserswerth zu einer Kaiserpfalz mehr

1047

Erste Erwähnung von Leuchtenberg und Lohausen.

zw. 1090 u. 1120

Erste Erwähnung von Derendorf, Golzheim, Stockum, Einbrungen und Zeppenheim.

zw. 1135 u. 1159

Erste Erwähnung von Düsseldorf in einer Kölner Schreinskarte. mehr

 

Mitte 12. Jh. - Anfang 13. Jh.

Erste Erwähnung von Flingern, Eller, Angermund, Unterbach, Wersten, Wittlaer, Lichtenbroich und Volmerswerth.

1173

Erste Erwähnung einer Kirche in Bilk (Alt-St. Martin).

1174

Verlegung des Rheinzolls von Tiel (Niederlande) nach Kaiserswerth.

Spätmittelalter

 

1206

Düsseldorf wird möglicherweise selbständige Pfarrei.

um 1218

Erste Erwähnung von Oberkassel.

1222

Ein Eberhard von Benrath wird genannt.

1224

Gründung einer Kapelle in Rath.

1236

Weihejahr der Stiftskirche und heutigen Basilika St. Margareta in Gerresheim mehr

1263

Düsseldorfer Bürger erhalten das Fährrecht über den Rhein.

Erwähnung einer Kapelle in Holthausen.

Erste Erwähnung Itters. mehr

1271

Erste Erwähnung Garaths.

1288

Schlacht bei Worringen am 5. Juni mehr 

Graf Adolf von Berg erhebt Düsseldorf am 14. August zur Stadt.

Erste Erwähnung von Hassels. mehr 

Papst Nikolaus IV. bestätigt das in Düsseldorf gegründete Kanonikerstifts. mehr

 

1298

Das Kirchspiel Heerdt fällt auf die Grafschaft Kleve.

1299

Erwähnung von Reisholz.  

1300

 Erwähnung von Lörick.

 

Zeitleiste

bis 1300