Veranstaltungen und Ausstellungen in der Zentralbibliothek im KAP1

Zentralbibliothek im KAP1

Veranstaltungen und Ausstellungen in der Zentralbibliothek im KAP1

Die Stadtbüchereien Düsseldorf verstehen sich als Dienstleistungsanbieter im Informationsbereich und als Kulturinstitut. Wie alle Öffentlichen Bibliotheken haben sie einen demokratischen, kulturellen Auftrag: Sie versuchen möglichst allen Bevölkerungsschichten den Zugang zu Kultur und Bildung zu ermöglichen. Dazu gehören: Workshops, Diskussionen, Vorträge, Lesungen, Infoveranstaltungen mit zahlreichen Kooperationspartnern.

Im Moment ist die Nachfrage derart hoch, dass wir unsere Räume aktuell nur an Kooperationspartner aus dem Kulturbereich vergeben können. Wenn Sie eine Veranstaltung oder Ausstellung in den Räumen der neuen Zentralbibliothek planen möchten, bitten wir Sie vorab, folgende Punkte zu beachten.

Grundsätzliches

Grundsätzlich bietet die Zentralbibliothek ihre Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen für das Publikum kostenlos an. Die Zentralbibliothek möchte den Zugang zu den Veranstaltungsangeboten in ihren Räumen möglichst niedrigschwellig, leicht zugänglich und kostenlos gestalten.

Werbung für Veranstaltungen und Ausstellungen

Kostenlose Veranstaltungen in Kooperationen können mit den analogen und digitalen Publikationsmöglichkeiten der Stadtbüchereien Düsseldorf beworben werden. Über Ausnahmen wird gesondert entschieden.

Kooperationsmöglichkeiten

Die einfachste Kooperationsmöglichkeit ist die Nutzung der Räume Herzkammer, Stadtfenster, Lernbox 1 und Lernstudio in der Zentralbibliothek. Die Veranstaltungen sollten innerhalb der Öffnungszeiten der Zentralbibliothek stattfinden (montags bis freitags zwischen 9 und 21 Uhr, samstags zwischen 9 und 18 Uhr und sonntags zwischen 13 und 18 Uhr). Nach Absprache kann die Zentralbibliothek im Einzelfall personelle Unterstützung und Technik anbieten. Das Veranstaltungsteam der Zentralbibliothek entscheidet individuell über mögliche Kooperationen in den Räumen der Zentralbibliothek.

Kriterien bei der Auswahl sind unter anderen:

  • Düsseldorfer Ämter, Institute und NRW Ministerien
  • Düsseldorfer Vereine und Initiativen
  • Fachkollegium, Kooperationspartner
  • Regionalbezug
  • Kultur, Literatur
  • Gemeinnützigkeit
  • Überparteilichkeit
  • Diversität und Inklusion
  • Öffentlichkeit
  • Inhaltliche, lokale und gesellschaftliche Themen wie zum Beispiel Nachhaltigkeit, Demokratie oder Antirassismus
  • Wissenstausch

Ausstellungen

Die in der neuen Zentralbiblitohek geschaffenen offenen und lichterfüllten Räume bieten die Möglichkeit, Informatives, Regionales und gesellschaftlich Relevantes auf stark besuchten Flächen auszustellen.

Anders als in den Stadtteilbüchereien bleiben die Ausstellungsflächen in der Zentralbibliothek (Freiraum oder Reallabor) den städtischen Ämtern, Instituten, Vereinen und Kooperationspartnern vorbehalten.

Kontakt

  • Zentralbibliothek
    Konrad-Adenauer-Platz 1
    Telefon 0211 89-94399

    E-Mail