Rückgabe und Abholung in der Zentralbibliothek und in einigen Stadtbüchereien möglich

Aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung zu Corona des Landes Nordrhein-Westfalen und der Entscheidung der Stadtspitze stellen die Stadtbüchereien Düsseldorf ab Mittwoch, 13. Januar 2021, einen Service zur Rückgabe und Abholung von Medien nach Bestellung zur Verfügung. Man muss seine ausgeliehen Medien aber nicht jetzt zurückgeben! Die zurzeit ausgeliehenen Medien werden in den nächsten Tagen automatisch bis zum 31. März 2021 verlängert, so dass keine Versäumnisentgelte anfallen werden. Individuelle Rückgabetermine können im Benutzerkonto des Online-Kataloges eingesehen werden. Auch ablaufende Bibliothekskarten behalten ihre Gültigkeit bis zum Ende der Schließungszeit. Die Räume aller Büchereien bleiben bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Veranstaltungen finden zurzeit online statt.

Kostenloses DigitalAbo

Die Stadtbüchereien Düsseldorf bieten für Interessierte ein befristetes kostenfreies DigitalAbo bis zum Ende der Schließungszeit an. Interessierte können sich per E-Mail bei der Adresse stadtbuechereien@duesseldorf.de melden. Sie müssen dabei ihren Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum angeben. Dieses Angebot bleibt aufgrund der hohen Nachfrage auf Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger beschränkt. Die E-Mail-Anfragen werden von den Stadtbüchereien nach Eingang bearbeitet und die Interessierten erhalten nach Freischaltung ihres Zugangs eine Benachrichtigung per E-Mail. Mit diesem kostenlosen DigitalAbo können ausschließlich die Angebote der onlineBibliothek genutzt werden.

Informationen zur Abholung und Rückgabe von Medien

Zentralbibliothek

Man kann ausgeliehene Medien in der Zentralbibliothek an den Rückgabeautomaten im Foyer zurückgeben und nach vorheriger Bestellung auch Medien abholen. Dies ist in den Zeiten montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr möglich. Maximal Fünf Medienbestellungen können online über den Katalog, unter der Telefonnummern 0211-8994399 und 0211-8994397 oder per E-Mail stbvormerkungen@duesseldorf.de aufgegeben werden.

Stadtteilbüchereien

In den Stadtteilbüchereien Benrath, Bilk, Derendorf, Gerresheim und Kaiserswerth können Medien bestellt, abgholt und ausgeliehene Medien zurückgegeben werden.

Öffnungszeiten: Montags und donnerstags, 14 bis 19 Uhr; mittwochs und freitags, 11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr; samstags 11 bis 13 Uhr, dienstags geschlossen.

Maximal Fünf Medienbestellungen können online über den Katalog, telefonisch oder per E-Mail bestellt werden.

So funktioniert's

Die Bestellung von maximal fünf Titelwünschen oder Themenwünschen per Telefon und E-Mail ist bei diesem Service zurzeit kostenlos. Die gewünschten Medien können im Katalog der Stadtbüchereien gesucht werden. Anleitung, wie die Katalogsuche funktioniert.

Bei einer Bestellung per E-Mail sollten neben den Titel- und Themenwünschen auch die Nummer der Bibliothekskarte angegeben werden.

Für Abholung wird unbedingt die Bibliothekskarte benötigt.

Auch Medien, die vor der Schließungszeit über den Katalog bestellt wurden, können jetzt nach einer Benachrichtigung abgeholt werden.

Schutzmaßnahmen

Zur Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln nach der Coronaschutzverordnung haben die Stadtbüchereien Düsseldorf verschiedene Maßnahmen getroffen. So stehen für die Rückgabe in der Zentralbibliothek nur zwei der vorhandenen vier Rückgabeautomaten zur Verfügung. Dadurch soll der Abstand an den Automaten gewahrt bleiben. Außerdem werden Abstandshalter zur Wegeführung aufgestellt. In den fünf Stadtteilbüchereien werden die Medien auch kontaktlos zurückgegeben. Außerdem gibt es die Möglichkeit zur Händedesinfektion. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind durch transparente Abtrennwände geschützt. Zusätzlich werden die Kundinnen und Kunden durch Aufkleber und Hinweise in allen Büchereien aufgefordert, ihre Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und auf Abstand zu achten.