Büchereien im Lockdown

| News

Coronavirus

Rückgabe-, Bestell- und Abholservice ab Mittwoch, 13. Januar 2021

Aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung zu Corona des Landes Nordrhein-Westfalen und der Entscheidung der Stadtspitze stellen die Stadtbüchereien Düsseldorf ab Mittwoch, 13. Januar 2021, einen Service zur Rückgabe und Abholung von Medien nach Bestellung zur Verfügung. Man muss seine ausgeliehen Medien aber nicht jetzt zurückgeben! Die zurzeit ausgeliehenen Medien werden in den nächsten Tagen automatisch bis zum 31. März 2021 verlängert, so dass keine Versäumnisentgelte anfallen werden. Individuelle Rückgabetermine können im Benutzerkonto des Online-Kataloges eingesehen werden. Auch ablaufende Bibliothekskarten behalten ihre Gültigkeit bis zum Ende der Schließungszeit. Die Räume aller Büchereien bleiben bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Veranstaltungen finden zurzeit online statt.

 

Was passiert mit Medien, die ich derzeit ausgeliehen habe?

In der Schließzeit fallen keine neuen Versäumnisentgelte an. Ausgeliehene Medien werden so lange automatisch verlängert, bis die Büchereien wieder für den Publikumsverkehr geöffnet sind. Sie müssen dazu nichts tun. Bitte schicken Sie uns die Medien NICHT per Post. Die aktuellen Fristdaten können online im Bibliothekskonto eingesehen werden.

 

Muss ich Versäumnisentgelte bezahlen?

In der Schließungszeit fallen keine neuen Versäumnisentgelte an. Sind bereits davor welche angefallen, müssen Sie diese erst bezahlen, wenn die Stadtbüchereien wieder für den Publikumsverkehr geöffnet haben.

 

Was passiert mit Medien, die ich vorbestellt/vorgemerkt habe?

Vorbestellungen bleiben erhalten. Vorbestellte Medien liegen ab der Wiederöffnung für 2 Wochen für Sie zur Abholung bereit oder können nach einer Benachrichtigung über den Abholservice ausgeliehen werden..

 

Kann ich während der Schließungszeit etwas vorbestellen?

Medien können während der Schließzeit im Online-Katalog recherchiert, bestellt und vorgemerkt werden; die Bereitstellung der Medien erfolgt jedoch erst ab Wiedereröffnung oder können nach einer Benachrichtigung über den Abholservice ausgeliehen werden.

 

Meine Bibliothekskarte läuft ab. Was kann ich tun?

Während der Schließungszeit behält die Bibliothekskarte ihre Gültigkeit.

 

Was kann ich online nutzen?

Alle Angebote der onlineBibliothek stehen während der Sonderschließzeit uneingeschränkt zur Verfügung und wurden jetzt kurzfristig in der Onleihe sogar noch aufgestockt. Für die Nutzung der onlineBibliothek benötigen Sie eine gültige Bibliothekskarte der Stadtbüchereien Düsseldorf. Diese ermöglicht Ihnen den Zugang zu allen virtuellen Angeboten, welche bequem von zu Hause aus genutzt werden können - rund um die Uhr und ohne zusätzliche Gebühren: Über die Onleihe können E-Books, Hörbücher, Hörspiele, Zeitschriften und E-Learning-Kurse entliehen werden. Die Kinderbuch-App TigerBooks bietet Zugriff auf über 5.000 Medien für Kinder von 2 bis 12 Jahre. Der PressReader ermöglicht den Zugriff auf über 6.500 nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften und über die Streaming-Angebote Naxos und Medici.tv können Jazz sowie Klassik gehört werden. Mit filmfriend können viele Filme und Serien für die ganze Familie gestreamt werden. Nutzen Sie also gerne unsere digitalen Medien und Streamingangebote in der onlineBibliothek.

 

Was ist, wenn ich noch keine Bibliothekskarte habe?

Die Stadtbüchereien Düsseldorf bieten für Interessierte ab dem ersten Schließungstag ein befristetes kostenfreies DigitalAbo bis zum Ende der Schließungszeit an. Interessierte können sich per E-Mail bei der Adresse stadtbuechereien@duesseldorf.de melden. Sie müssen dabei ihren Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum angeben. Dieses Angebot bleibt aufgrund der hohen Nachfrage auf Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger beschränkt. Die E-Mail-Anfragen werden von den Stadtbüchereien nach Eingang bearbeitet und die Interessierten erhalten nach Freischaltung ihres Zugangs eine Benachrichtigung per E-Mail. Mit diesem kostenlosen DigitalAbo können ausschließlich die Angebote der onlineBibliothek genutzt werden.

 

Ich brauche Hilfe bei der Facharbeit. Geht das auch online?

Die Stadtbüchereien bieten die begehrte kostenlose Einzelberatung „Erste Hilfe: Facharbeit“ digital an. Die „Erste Hilfe: Facharbeit“ bietet individuelle Hilfe bei der Literatur- und Informationssuche für die Facharbeit für Oberstufenschülerinnen und -schüler. Die Bibliothekarinnen und Bibliothekare der Zentralbibliothek recherchieren gemeinsam mit der Schülerin, dem Schüler in Bibliothekskatalogen und Datenbanken zum Facharbeitsthema. Wegen der aktuellen Coronasituation bietet die Zentralbibliothek die „Erste Hilfe: Facharbeit“ in diesem Jahr mit Hilfe einer Videoplattform digital an. Das funktioniert mit allen internetfähigen Computern oder mobilen Geräten, nur Smartphone-Bildschirme sind zu klein, um gemeinsam sinnvoll in Katalogen oder Datenbanken zu recherchieren. Mit einer E-Mail mit Namen, E-Mail-Adresse und dem exakten Thema der Facharbeit an facharbeit@duesseldorf.de kann man sich anmelden.

 

Gibt es Veranstaltungen bei den Stadtbüchereien?

Bis Ostern 2021 werden ausschließlich online-Veranstaltungen bei den Stadtbüchereien stattfinden. Zum Beispiel

Detaillierte Informationen zu einzelnen online-Veranstaltungen gibt es auf der Startseite der Stadtbüchereien und in den sozialen Netzwerken.