Ausstellung in Flingern

Vom | Veranstaltungsort: Bücherei Flingern

Des Menschen Recht.

Werke von Hanne Hanke-Mangels.
In ihren Werken setzt sich die Künstlerin Hanne Hanke-Mangels mit der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ von 1948 und wesentlichen Grundgesetzen intensiv auseinander.
Auf unterschiedliche Art und Weise erarbeitet und erweitert sie ihr Thema. Ihre Materialien sind meist Tusche und häufig transparente Papiere, aber auch ägyptischer Papyrus. Daraus entwickelt sie Textbilder, die teils filigran, empfindlich, manchmal geordnet, auch scheinbar unleserlich oder bruchstückhaft wirken und die Relevanz der Texte zu unterstreichen scheinen. Häufig haben ihre Bilder einen meditativen Charakter, der einlädt sich einbeziehen zu lassen.
Hanne Hanke-Mangels beschäftigt sich schon früh mit Zeichnung, Malerei, plastischem Gestalten und schreibt Texte. Sie schließt die 1. Freie Meisterklasse Malen und Zeichnen ab und bildet sich bis 2007 künstlerisch weiter fort. Von 2006 bis 2013 setzt sie sich intensiv und kontinuierlich mit der chinesischen Malerei auseinander. Seit 2006 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig und eröffnet im Jahr 2008 ihr Atelier. Sie lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Bücherei Flingern, Hoffeldstr. 69, Telefon 0211 - 8924114