„Blondes Gift“

Am | Veranstaltungsort: Stadtbücherei Garath

Klaus Stickelbroeck

Klaus Stickelbroeck liest aus seinem neuen Hartmann-Krimi

Privatdetektiv Hartmann soll für seinen alten Kumpel Lenny bei einem Blind Date einspringen. Lenny arbeitet als Zugbegleiter und verabredet sich immer im Nachtexpress Münster – Paderborn, Wagen 18, Abteil 6. Hartmann findet, dass das Wort Schienenverkehr in diesem Zusammenhang eine ganz neue Bedeutung bekommt. Er sagt zu und verknallt sich bis über beide Ohren in Jenny, alias Blondes Gift. Doch bevor die Affäre richtig durchstartet, ist Jenny plötzlich verschwunden. Hartmann nutzt die wenigen Informationen, die er hat, und macht sich auf eine Suche, die deutlich turbulenter wird als erwartet. Und er stellt fest: Gift, auch wenn es blond daher kommt, ist gefährlich.
Klaus Stickelbroeck, der im wahren Leben als Polizist in Düsseldorf im Einsatz ist, lässt als Autor Erfahrungen aus dem Polizeialltag mit in die Handlung einfließen. „Mir ist wichtig, dass der Polizeiapparat, der im Hintergrund abläuft und ermittelt, echt ist.“, verrät er. So stellten die Ermittler im Krimi authentische Fragen und verfolgten realistisch die Spurenlage.
Der Eintritt ist frei.
Stadtbücherei Garath, Fritz-Erler-Straße 21, Telefon 0211 89-97570