Bodenbewusstsein

Am | Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, KAP1 Labor

Boden

Nachhaltiger Umgang mit unserer Lebensgrundlage Boden

Vortrag und Gespräch
Wussten Sie, dass ca. 95% unserer Lebensmittel direkt oder indirekt vom Boden stammen? Der Boden ist die dünne Haut der Erde, ein Schatz, auf dem wir gehen, von dem wir leben und den wir doch nur selten bewusst sehen. Böden erfüllen vielfältige Funktionen, die für Menschen und Umwelt wichtig sind und zum Erhalt der Ökosysteme beitragen. Sie wirken als Filter und Puff er gegenüber Schadstoff einträgen und schützen das Grundwasser. Sie sind Bestandteil der natürlichen Wasser- und Stoffkreisläufe und ein elementarer Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Bodenorganismen.
Ingo Valentin vom Umweltamt Düsseldorf nimmt Sie mit auf eine Reise von der globalen Perspektive bis zu den Böden Düsseldorfs.

Sie wollen vor Ort aktiv werden? Wie sieht praktischer Bodenschutz aus? Anika Füger von der Solidarischen Landwirtschaft Düsseldorf berichtet über konkrete Praxisbeispiele zum nachhaltigen Umgang mit unserer wichtigen Lebensgrundlage.

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zentralbibliothek, KAP1-Labor, Bertha-von-Suttner-Platz 1