Bonjour Paris!

Am | Veranstaltungsort: Bücherei Wersten

Viola Gräfenstein

Ein literarisch-musikalischer Spaziergang durch Frankreichs Metropole

Mit Viola Gräfenstein (Texte, Chansons und Moderation) und Berthold Scheuß (Piano)
Oh lala, Paris! Bei einem Glas Wein genießen Sie musikalischliterarische Häppchen aus Frankreichs Metropole. Dabei wagen Sie den Blick vom Eiffelturm, schlendern zusammen mit Claude Debussy die Seine entlang, flanieren mit Marcel Proust singend über die Champs-Élysées, gehen mit Émile Zola durch die Kaufhäuser von Paris, stapfen mit Théophile Gautier durch den Tiefschnee in den Tuilerien und feiern mit Charles Baudelaire das turbulente Leben auf dem Montmartre.
Viola Gräfenstein ist Hörfunkjournalistin und arbeitet für WDR und Deutschlandfunk. Sie studierte Anglistik, Romanistik und Geschichte in Bielefeld und Lyon. Literatur und Musik sind ihre Leidenschaft, ebenso Paris, das sie beruflich und privat seit mehr als 20 Jahren kennt.
Berthold Scheuß ist studierter Pianist und Komponist. Zuletzt schrieb er die Musik für das Musical „Die Kinder von der Station 6B“, das im März 2018 in Langenfeld uraufgeführt wurde. Für das Programm „Bonjour Paris!“ komponiert er eigene Stücke.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 0211 89-24136 oder E-Mail: stbwersten@duesseldorf.de
Stadtbücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Telefon 0211 - 8924136