Erinnerungen

Am | Veranstaltungsort: Stadtbücherei Wersten

Bild von Yahia Al Salo

Lesezyklus

Mit Zaira Aminova, Marlies Blauth und Thomas Christen
 
Kennen wir uns? Unsere Geschichte? Woher kommen wir? Welche Ereignisse sind es wert, literarisch beschrieben und gestaltet zu werden? Da ist vieles möglich, von Kindheitserinnerungen, Memoiren und politischen Ereignissen. Dabei kommt es nicht auf irgendwelche Erinnerungen an, sondern auf ihre literarische Umsetzung.
Zaira Aminova, geboren in Machatschkala/Russland. Zahlreiche Veröffentlichungen von Gedichts- und Kurzgeschichtenbände in Russisch, Deutsch, Serbisch.
Marlies Blauth, seit 2006 literarische Veröffentlichungen (Anthologien, Zeitschriften, Gedichtbände). „…ich habe Gedichte, in denen Erinnerungen eine Rolle spielen…“
Thomas Christen lebt in Düsseldorf. Im Jahr 2012 erschien sein Debutroman "Der Abend vor der Nacht". Bis heute erschienen 10 weitere Romane, Erzählbände sowie zwei Lyrikausgaben und eine Anthologie.

Moderation: Jan Michaelis, Bezirkssprecher des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) Gruppe Region Düsseldorf.

Der Eintritt: frei, Anmeldung nicht erforderlich
Stadtbücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Telefon 0211 - 8924136

In Kooperation mit dem VS und gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfahlen, die Gesellschaft für Literatur Nordrhein-Westfalen und durch Verdi.