"Frisch gepresst" im Juni

Am | Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Lernstudio

Pascal Richmann

Pascal Richmann liest "Über Deutschland, über alles"

Stadtbüchereien Düsseldorf, Literaturbüro NRW e.V. und Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e.V. laden ein zur Lesung in der Reihe „Frisch gepresst. Neue Bücher von Rhein und Ruhr“.

Ein junger Schriftsteller bricht auf, „deutschkrümelnder Idiotie in die Schnitte zu spucken“. Wie ein todesmutiger Stuntman mit Notizblock stürzt sich Pascal Richmann in Tänze mit Burschenschaftlern, besichtigt die Walhalla nach Mitternacht und trinkt Schnäpse in der Kaschemme eines Ex-NPD-Chefs auf Mallorca. Wann immer er seine Gegenüber nach ihren Deutschlandbildern befragt, stößt er auf Wahnvorstellungen. Richmanns Debüt lebt von absurden Begegnungen und unverhofften Assoziationen. Es erzählt von einer zerrissenen Nation, die ohne solche Expeditionen kaum zu verstehen ist.
Pascal Richmann, geboren 1987 in Dortmund, studierte Sozial- und Kulturanthropologie in Heidelberg und Literarisches Schreiben in Hildesheim. Er schreibt Theatertexte, Essays, Reportagen und Erzählungen.

Moderation: Michael Serrer, Literaturbüro NRW e.V.

Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zentralbibliothek, Lernstudio, Bertha-von-Suttner-Platz 1

In Kooperation mit dem Literaturbüro NRW e.V.