Heute schon gelacht?

Am | Veranstaltungsort: Bücherei Garath

Jan Cornelius und Thomas Schuld

Ein literarischer Spaß mit Jan Cornelius und Thomas Schuld (Piano)

Jan Cornelius, der wohl bekannteste Düsseldorfer Satiriker, liest Witziges aus seinen Büchern und erzählt verrückte Anekdoten aus dem Alltag: Stress mit dem Ehepartner, Terminstress, Fitness- und Facebook-Terror, und außerdem auch noch täglich älter werden, es ist zum Verzweifeln! Aber der moderne Mensch weiß sich zu helfen: Er wendet sich Gott Google zu und fängt an zu suchen.
Beim Lachen werden innerhalb der Gesichtsregion 17 und am ganzen Körper sogar 80 Muskeln betätigt. Lachen wir uns also krank, damit wir wieder gesund werden!
„In schönster Heine-Tucholksky-Kishon-Tradition spießt Jan Cornelius Moden und Missstände unserer Alltagswirklichkeit auf, um die Lach-, aber auch die Denknerven des Publikums zu strapazieren. Mit seinem Sprachwitz gelingen ihm zuweilen Kabinettstückchen, die der satirischen Kunst seiner berühmten Vorgänger in nichts nachstehen.“ (WDR)
Am Klavier sitzt wie immer der Pianist Thomas Schuld von der Clara-Schumann-Musikschule, der uns meisterhaft und wohl gelaunt von Bach zum Boogie-Woogie führt.
Der Eintritt ist frei.
Stadtbücherei Garath, Fritz-Erler-Straße 21, Telefon 0211 - 8997570