Oliver Buslau in Rath

Am | Veranstaltungsort: Bücherei Rath

Oliver Buslau

„111 Werke der klassischen Musik, die man kennen muss“

Oliver Buslau ist Autor und Musiker. Man kennt vor allem seine Krimiserie um den Wuppertaler Privatdetektiv Remigius Rott. Doch in dieser Veranstaltung möchte Oliver Buslau Ihnen/Euch generationsübergreifend seine Begeisterung für klassische Musik näherbringen. Dies gelingt ihm eindrucksvoll mit dem kürzlich erschienenen Buch „111 Werke der klassischen Musik, die man kennen muss“, in dem so manches Geheimnis rund um Bach, Beethoven, Mozart und Kollegen gelüftet wird. „Für Elise“, „Die vier Jahreszeiten“ und vieles andere ist hochberühmt, wird von „Jung und Alt“, ob in Werbespot, Restaurant oder Telefonwarteschleife, sofort wiedererkannt. Aber Sonaten und Sinfonien klingen nicht nur angenehm, sondern hinter ihnen stecken oft auch interessante Begebenheiten. Wer war die geheimnisvolle „Elise“ aus Beethovens bekanntestem Klavierstück? Und in welchem Werk hat der Komponist verschlüsselt verraten, wer die legendäre „Unsterbliche Geliebte“ war? Welche Rätsel bergen die Partituren von Johann Sebastian Bach? Welche Melodie beschreibt den jüngsten Tag? Oliver Buslau hat einige Themen zu einem Vortrag zusammengestellt, und Sie sind/Ihr seid herzlich eingeladen, seinen Ausführungen und Musikbeispielen zu lauschen. Es erwarten Sie/Euch verblüffende Entdeckungen aus dem riesen Fundus der klassischen Musik – für alle, die schon immer mehr über Mozart & Co erfahren wollten.
Der Eintritt ist frei; eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich: telefonisch während der Öffnungszeiten oder unter stbrath@duesseldorf.de
Stadtbücherei Rath, Westfalenstraße 24, Telefon 0211 - 8994151