„Der alte Mann und das Meer“

Am | Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Lesefenster

Georg Corman mit der Karibik-Band "3"

Düsseldorfer Literaturkonzert

Hochseefischen, Boxen und der Stierkampf faszinierten Ernest Hemingway, berühmt wurde er als Kriegsreporter. Als 1952 die Erzählung vom alten Santiago und seinem Kampf mit dem
Marlin erschien – Der alte Mann und das Meer – markierte das Datum Hemingways Aufstieg vom bekannten Schriftsteller zu einem der großen amerikanischen Autoren. Als die Erzählung im Life-Magazin erschien sorgte sie für einen Auflagenrekord: Innerhalb von zwei Tagen wurden mehr als fünf Millionen Hefte verkauft. 1953 erhielt der Autor dafür den Pulitzer-Preis, ein Jahr später folgte der Nobelpreis für Literatur. Peter Welk erzählt Hemingways Geschichte, Georg Corman ist mit der Karibik-Band «3» für den Soundtrack zuständig.   

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zentralbibliothek, Lesefenster, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 - 8994027