„Seid immer trunken“

Am | Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Lesefenster

Peter Welk und Stefan Ulbricht

Düsseldorfer Literaturkonzert

Charles Baudelaire, Fachmann für Rauschzustände, schrieb: «Man muss immer trunken sein! Das ist alles, die einzige Lösung. Um nicht das furchtbare Joch der Zeit zu spüren, das eure Schultern zerbricht und euch zur Erde beugt, müsst ihr euch berauschen, zügellos. Doch womit? Mit Wein, Poesie oder mit Tugend, womit ihr wollt. Aber berauschet euch!» So die Botschaft eines Literaten des 19. Jahrhunderts. Bis heute gibt es solche enthusiastischen Apologeten des Rauschzustands – und  ihre Texte zur Kulturgeschichte des Trunkenseins. Texte, die zu belegen versuchen, warum der Mensch evolutionär die Überwindung seiner Bewusstseinszustände anstrebt. Ein großartiges für  Thema für ein Literaturkonzert! Peter Welk spricht Texte im Rausch des Boogie-Woogies von Stefan Ulbricht.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zentralbibliothek, Lesefenster, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 - 8994027