Folgen des Sturms "Ela" in Düsseldorf

Zahlen und Fakten

Gesamtverlust 30.000 Bäume
24.000 Bäume baumpflegerisch behandelt
Straßenbäume 14.000 von 69.000 kartierten Straßenbäumen sind in Mitleidenschaft gezogen worden:

- 3.224 Totalschäden
- 8.268 rund Bäume müssen gepflegt werden (Schnitt, Kronensicherung etc.)
Denkmalgeschützte
Parkanlagen
2.950 Bäume in den Parkanlagen sind in Mitleidenschaft gezogen worden:

- 1600 Totalverluste
- 1.350 Bäume müssen gepflegt werden (Schnitt, Kronensicherung etc.)
Friedhöfe 3.176 Bäume auf den 13 städtischen Friedhöfen sind in Mitleidenschaft gezogen worden:

- 1.176 Totalverluste
- 2.000 Bäume müssen gepflegt werden (Schnitt, Kronensicherung, etc.)
Stadtwald Düsseldorf
(Forstreviere Nord, Mitte, Süd und Wildpark Grafenberg)
20.000 Totalverluste
Kinderspielplätze Schäden an Spielgeräten in Höhe von 250.000 Euro

Schulen 200 Bäume Totalverlust

Kleingartenanlagen 974 Bäume auf den 70 städtischen Kleingartenanlagen sind in Mitleidenschaft gezogen worden:

- 275 Totalverluste
- 699 Bäume müssen gepflegt werden (Schnitt, Kronensicherung, etc.)
Kosten für die Aufräumarbeiten bis Frühjahr 2015:
21,4 Millionen Euro

für die Meilensteinpflanzungen:
350.000 Euro
für die 1000 Straßenbäume:
2,5 Millionen Euro
Personal 1.870 Personen zur Beseitigung der unmittelbaren Gefahren

350 Mitarbeiter des Gartenamtes und 40 Fachfirmen für die Aufräumarbeiten

 

Schadenserfassung – Stadtwald

Schadensmenge ca. 21.000 Festmeter
Flächenwürfe ca. 55,2 Hektar

Davon 13 Hektar Großkahlflächen jeweils größer als ein Hektar,
weitere 42 Hektar Kahlflächen zwischen 0,1 und 1 Hektar
Anzahl Jungbäume Wiederaufforstung 100.000 Stück in den nächsten 4 Jahren,
davon 40.000 Gehölze im Herbst 2015
Forstrevier Nord insgesamt 2,8 Hektar Sturmwurfflächen
Forstrevier Mitte insgesamt 49,6 Hektar Sturmwurfflächen
Forstrevier Süd insgesamt 2,8 Hektar Sturmwurfflächen