Der Memoriam-Garten - Ein Garten der Erinnerungen

Wenn ein Mensch stirbt, muss eine wichtige Entscheidung gefällt werden: Wo soll er seine letzte Ruhe finden? Diese Entscheidung hat für die Hinterbliebenen oft eine größere Bedeutung, als sie zunächst annehmen. Eine neue Form der Bestattung ist die in einem Memoriam-Garten. Eine solche Erinnerungsstätte auf dem Friedhof erinnert in ihrer anspruchsvollen Gestaltung an einen Garten.

Wer sich für eine Ruhestätte in einem Memoriam-Garten entscheidet, entscheidet sich für ein Andenken in einem immer gepflegten, harmonischen und würdevollen Ort.

Verstorbene finden in diesem Garten ihre letzte Ruhe und Hinterbliebene ein angenehmes Umfeld, um zu trauern, sich zu unterhalten oder einfach nur zu verweilen. Gräber, Denkmäler und die Rahmenbepflanzung bilden eine harmonisch aufeinander abgestimmte Einheit. Jeder Verstorbene wird mit Namen und Daten auf den Denkmalen oder Steinen benannt. Eine anonyme Bestattung ist im Memoriam-Garten nicht vorgesehen.

Der erste Düsseldorfer Memoriam-Garten befindet sich auf dem Südfriedhof, Feld 46B. Die Anlage ist fast 2000 Quadratmeter groß und aufgeteilt in einen Garten der Erinnerung, einen Garten der Natur, einen Garten der Verbundenheit und einen Fluss des Lebens. Der Garten präsentiert sich mit blühenden Saisonpflanzen, Bodendeckern und Gehölzen. Die Natur zeigt sich dort in ihren schönsten Farben und Formen. Der Memoriam- Garten wird von sieben Friedhofsgärtnern zusammen mit der Friedhofsgärtner Düsseldorf e.G. betreut.

 Es werden acht verschiedene Bestattungsformen angeboten:

  • Sarg-Wahlgrab
  • Sarg-Wahlgrab premium (hochwertige Beetbepflanzung auf dem Grab)
  • Sarg-Reihengrab
  • Urnen-Wahlgrab
  • Urnen-Wahlgrab im Partnerfeld
  • Urnen-Gemeinschaftsgrab
  • Urnen-Reihengrab
  • Urnen-Reihengrab am Baum

Zu dem Kauf einer Grabstätte wird ein Dauergrabpflegevertrag zu einem festen Preis über die Nutzungszeit der jeweiligen Grabstätte abgeschlossen. Die Gelder der Dauergrabpflege werden von der Friedhofsgärtner Düsseldorf eG verwaltet.

Das neue Grabfeld ist komplett bepflanzt, für eine Besetzung wird die Bepflanzung vorsichtig entfernt und später wieder sorgfältig hergerichtet. Der Garten ist zusätzlich noch mit Bänken ausgestattet. Fast wie in einem kleinen Hausgarten, sehr privat und liebevoll angelegt, finden die Besucher auch Insektenhotels und Nistkästen in der Anlage. Insgesamt wurde auf eine angenehme Aufenthaltsqualität großer Wert gelegt. Die Grabsteine werden individuell gestaltet, sollen sich aber in das Gesamtbild einfügen.

Kontakt

  • Friedhofsgärtner
    Düsseldorf eG

  • Meineckestr. 52 B
    40474 Düsseldorf

  • Telefon: 0211 - 439904