Zu Allerheiligen leuchtet der Nordfriedhof

Lindenallee, Kapelle und ausgewählte Grabmale werden am Freitag, 1. November, auf dem größten Düsseldorfer Friedhof in Licht getaucht

besonders beliebt, die Taschenlampenführung
besonders beliebt, die Taschenlampenführung

Die Lindenallee am Haupteingang des Nordfriedhofs, die Kapelle und ausgewählte Grabmale werden zu Allerheiligen am Freitag, 1. November, illuminiert. Die Beleuchtung sorgt auf dem größten Friedhof Düsseldorfs für eine ganz besondere Atmosphäre. Der Eingang und die Kapelle werden von 17.15 bis 23 Uhr angestrahlt; die Grabmale sind von 17.15 bis 20 Uhr in Licht getaucht.

Die Bäume und Bauwerke werden in verschiedenen Farben angestrahlt. Die Lichtinstallation zu Allerheiligen gibt es bereits zum sechsten Mal und bildet mittlerweile für viele einen festen Programmpunkt im Kalender. Durch die Illumination wird die landschaftsarchitektonische Gestaltung des Friedhofs hervorgehoben und auf seine kulturhistorische Bedeutung hingewiesen. In der über 130-jährigen Geschichte haben auf dem Nordfriedhof  verschiedene Friedhofs- und Grabmalgestaltungen Ausdruck gefunden: Namhafte Bildhauer aus dem In- und Ausland haben sich dort verewigt. Grabmalkunst vergangener Jahrzehnte steht neben modernen Gestaltungselementen. Zu Allerheiligen werden sie auf besondere Art und Weise in Szene gesetzt.

Der Nordfriedhof leuchtet

Programm

Programm:
13 Uhr: Ökumenische Andacht mit Orgelkonzert  
14 Uhr :Gospelchors „Jona Singers“ der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth, Leitung von Daniel Kaufmann
15 Uhr: Kinderführung über den Nordfriedhof
16 Uhr: Musik - zwischen Pop, Folk und Jazz - von „Honey & Wood“
17.30 Uhr: Taschenlampenführungen
19.30 Uhr: Ökumenischer Abendsegen.

Von 13 und 20 Uhr: Infoständen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes sowie Friedhofsgärtnern, Bestattern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter n der Kirchen

 

Programmflyer

Informationen

  • Termin:
    Donnerstag, 1.11.2018,
    13 bis 23 Uhr

  • bitte nutzen Sie den ÖPNV
    Parkplätze stehen nur im begrenzten Umfang zur Verfügung

  • Telefon:
    0211 - 8994817
    und 0211 - 8994852