Bolzplätze und Bolzwiesen

Bolzplätze sind für Jugendliche in einer Großstadt ein wichtiger Freiraum für die sportliche und spielerische Entwicklung. Kinder und Jugendliche können sich hier außerhalb des Vereinssports zwanglos treffen und ihr sportliches Können oder neue Tricks ohne Leistungsdruck ausprobieren. Ganz nebenbei lernen die Jugendlichen noch Teamgeist und Toleranz. Auf dem Bolzplatz kann einfach jeder mitmachen. Diese "Jugendspielplätze" gehören genauso wie Kinderspielplätze in eine Stadt.

Insgesamt 76 Bolzplätze gibt es in Düsseldorf, einige sind zusätzlich mit Streetballkörben ausgerüstet. Besonders beliebt sind die Bolzwiesen, die oftmals schön im Stadtwald gelegen sind. Viele Bolzplätze wurden in den letzten Jahren saniert, die intensive Nutzung hatte einfach Spuren hinterlassen.