Plakat zur Sonderausstellung
Plakat zur Sonderausstellung

Ausstellungseröffnung: Antlitz der Stadt. 175 Jahre Fotogeschichte im Stadtmuseum Düsseldorf

Fotografie ist ein Guckloch in die Vergangenheit. Auch wenn echte Zeitreisen unmöglich sind – beim Betrachten eines alten Fotos wird das Vergangene lebendig. Diese Ausstellung zeigt in über zweihundert Fotografien und Videos Menschen in den Straßen, Pferde- und Ochsenfuhrwerke, die ersten Straßenbahnen, revolutionären Aufruhr und friedlichen Protest, Militär, qualmende Schlote, elegante Brücken, Niederrheinidyll, Badespaß im Freibad und altes Handwerk, grandiose Architektur und ihre Ruinen, großbürgerliche Wohnkultur und das Leben der sogenannten Kleinen Leute, Kunst, nicht zuletzt die kulturelle Vielfalt in der Stadt durch Menschen aus aller Welt.

Zur Eröffnung am 30. Januar, um 19 Uhr lädt das Stadtmuseum herzlich ein.

Es sprechen:

  • Hans-Georg Lohe, Kulturdezernent
  • Dr. Susanne Anna, Direktorin Stadtmuseum
  • Dr. Christoph Danelzik-Brüggemann, Kurator

Mehr Informationen

Stadtmuseum Düsseldorf
Eingang des Stadtmuseums, Foto: Medienzentrum Rheinland Stefan Arendt

Herzlich Willkommen!

Als partizipatives Museum ist das Stadtmuseum Ihre Plattform für die Gestaltung urbaner Prozesse. Ausgehend von den europäisch bedeutenden Sammlungen der Ur- und Frühgeschichte bis heute können Sie bei uns nicht nur zu Betrachter/innen, sondern auch zu Diskutant/innen, Forscher/innen und Designer/innen Ihrer eigenen Stadt werden. Das Team des Stadtmuseums, der Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e.V., der Bund Deutscher Architekten, BDA Düsseldorf, die Keyworker und weitere Partner/innen präsentieren ein reichhaltiges Programm zu den Sammlungen von Kunst, Kunstgewerbe, Archäologie, Fotografie und Mode. Besuchen Sie das Stadtmuseum, gestalten Sie im Stadtmuseum und genießen Sie den Service des Stadtmuseums.

Eine inspirierende Zeit im Stadtmuseum wünscht Ihnen

Dr. Susanne Anna
Direktorin