Joseph Beuys, Tuschezeichnung von Milein Cosman, 1983, Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf, Foto: Annette Hiller

Kontext Beuys 

18.3.-7.8.2022 

Das Stadtmuseum begreift sich im Beuys`schen Sinne „als Ort der permanenten Konferenz“. Als Ergänzung veranstaltet das Stadtmuseum in Kooperation mit dem Verein Düsseldorf-Palermo e.V. eine gemeinsame Ausstellung. Weitere Informationen

 

Künstler- und Künstlerinnen - Gespräche in der Ausstellung “Kontext Beuys”
jeweils 18.00 Uhr:

  • mit Helmut Schweizer am 20.4.22
  • mit Beatrix Sassen am 10.5.22
  • mit Andreas Techler am 15.6.22
  • mit Katharina Veerkamp am 13.7.22

Moderation: Susanne Anna und Michael Kortländer

Der Eintritt zu den Gesprächen ist frei.

 

Buchpräsentation am 24.5.2022 18.00 Eintritt frei

Buchpräsentation am 24.5.2022 18.00 Eintritt frei

Architekturführer Düsseldorf 
Klaus Englert

Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf erlebte in den vergangenen 20 Jahren einen tiefgreifenden Wandel. Hierbei wurden nicht nur ehemalige Industrie- und Militärflächen als lebenswerte Stadträume zurückerobert. Bodenversiegelungen wurden aufgebrochen, klimagerechte Wohnquartiere gebaut, öffentliche Grünflächen und Wege angelegt. Damit konnten die Nachteile des segmentierten Stadtkörpers größtenteils überwunden werden. Düsseldorf gewann durch die Abkehr vom Konzept der autogerechten Stadt ein beträchtliches Stück an gelebter Urbanität zurück. Schon heute wird somit greifbar, was einmal die Green City Düsseldorf mit dem neuen innerstädtischen Blaugrünen Ring sein wird. 
Im Architekturführer Düsseldorf zeichnet Autor Klaus Englert die aktuellen Entwicklungen und deren Traditionslinien kenntnisreich am Beispiel von über 170 Objekten nach – von der barocken Gartenstadt bis zur Stararchitektur des Medienhafens und modernen Wohnquartieren. Er skizziert den urbanen Wandel, der an den Stadträndern begann, und wirft hierbei auch Blicke über die Stadtgrenzen hinaus, etwa auf die Bauten der Stiftung Insel Hombroich im benachbarten Neuss oder das Neanderthal-Museum in Mettmann. 
 

Digitale Einblicke ins Stadtmuseum

Stadtmuseum Düsseldorf
Eingang des Stadtmuseums, Foto: Medienzentrum Rheinland Stefan Arendt

Herzlich Willkommen!

Als partizipatives Museum ist das Stadtmuseum Ihre Plattform für die Gestaltung urbaner Prozesse. Ausgehend von den europäisch bedeutenden Sammlungen der Ur- und Frühgeschichte bis heute können Sie bei uns nicht nur zu Betrachter/innen, sondern auch zu Diskutant/innen, Forscher/innen und Designer/innen Ihrer eigenen Stadt werden. Das Team des Stadtmuseums, der Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e.V., der Bund Deutscher Architekten, BDA Düsseldorf, die Keyworker und weitere Partner/innen präsentieren ein reichhaltiges Programm zu den Sammlungen von Kunst, Kunstgewerbe, Archäologie, Fotografie und Mode. Besuchen Sie das Stadtmuseum, gestalten Sie im Stadtmuseum und genießen Sie den Service des Stadtmuseums.

Eine inspirierende Zeit im Stadtmuseum wünscht Ihnen

Dr. Susanne Anna
Direktorin

Weitere Einblicke auf unserem Blog: stadtmuseumduesseldorf.wordpress.com