Port Cities 2: Nachhaltigkeit, Erbe und Entwicklung der Häfen von Haifa und Düsseldorf

WIZO- und PBSA-Studierende und Professoren beim Besuch in der Zeche Zollverein, 2023, Foto: PBSA

Port Cities 2: Nachhaltigkeit, Erbe und Entwicklung der Häfen von Haifa und Düsseldorf

6.4.-26.5.2024

Das Stadtmuseum arbeitet seit langem mit Institutionen in Düsseldorfs Partnerstadt Haifa zusammen. Bei diesem Projekt handelt es sich nun um eine Kooperation mit der WIZO Akademie und PBSA Düsseldorf. Studierende der Architektur beider Hochschulen entwerfen gemeinsam architektonische Visionen für die Entwicklung der Häfen in Haifa und Düsseldorf. Hierbei stehen das Thema Nachhaltigkeit und die Berücksichtigung des historischen Erbes im Vordergrund. Die Projektarbeit findet jeweils vor Ort in verschiedenen Teams statt und ist Lehrprogramm beider Hochschulen. Die Ergebnisse werden in einer work in progress-Ausstellung im Architekturzentrum des Stadtmuseums zur Diskussion gestellt.

Architekturpreis Düsseldorf 2023

Architekturpreis Düsseldorf 2023

02. Februar 2024 - 31.03.2024

zum neunten Mal hat der BDA Düsseldorf in diesem Jahr den "Architekturpreis Düsseldorf 2023" ausgelobt. Nicht allein die Leistung der beteiligten Architektinnen und Architekten, sondern gleichermaßen auch der verantwortungsvolle Part der Bauherren und Bauherrinnen wird hier gewürdigt.

37 Büros haben sich mit 49 eingereichten Arbeiten an unserem Wettbewerb beteiligt und sich der kritischen Beurteilung der Jury gestellt. Nach der Vorprüfung hat das Preisgericht am 27. und 28. Oktober getagt und in einem sehr spannenden und interessanten Verfahren die Auszeichnungen und Anerkennungen ausgesprochen.In der zweitägigen Sitzung wurden die 49 eingereichten Arbeiten eingehend gesichtet, geprüft und nach einer intensiven Diskussion gewertet.

Keine leichte Aufgabe, denn die eingereichten Projekte zeigen eine große Vielfalt der Aufgabenstellungen mit einer hohen Qualität.Nach mehrstündiger Beratung wurden die Objekte festgelegt, die zur besseren Beurteilung besichtigt werden sollten. Mit dem Bus reiste die Jury quer durch Düsseldorf und Umgebung. Nach weiteren Diskussionen hat sich die Jury unter Vorsitz von Peter Bastian zur Vergabe der Auszeichnungen und Anerkennungen entschlossen. Es wurden vier Arbeiten ausgezeichnet, fünf mit Anerkennung gelobt und eine „Lobende Erwähnung“ ausgesprochen. Die Ausstellung wird am 2. Februar 2024 um 18:30 Uhr eröffnet.

Mit einer Eventveranstaltung findet, ebenfalls am 2. Februar, um 20:30 Uhr die Preisverleihung statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Preisträger bekannt gegeben.

Veranstalter:

Bund Deutscher Architektinnen und Architekten
BDA Düsseldorf
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
Tel. 0211-32 69 97 | E-Mail: info@bda-duesseldorf.de