Social Networks

Aktuelles bei Twitter, neueste Videos über YouTube, Bilder auf Flickr, Chatten auf Facebook

Das Stadtmuseum nutzt die sozialen Netzwerke im Internet. Schnell und unkompliziert werden aktuelle Informationen verbreitet und Bürgerinnen und Bürger können stärker einbezogen werden.  

www.pixabay.com

Facebook

Das Stadtmuseum ist auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort angemeldet, können Sie Fan des Museums werden und erhalten stets aktuelle Nachrichten auf Ihre Startseite. Sie können direkt in das Geschehen des Museums eingreifen.

www.pixabay.com

Die Montagsfrage!

Jeden 1. Montag im Monat, 16.00 Uhr

Experten der Stadtgeschichte auf Facebook! Stellen Sie Ihr Wissen auf Facebook unter Beweis: Das Stadtmuseum lädt ein Foto oder den Ausschnitt eines Fotos hoch, auf dem ein Exponat unserer Sammlungspräsentation zu sehen ist. Sie diskutieren untereinander, um wen oder was es sich bei dem Dargestellten handelt, aus welcher Epoche das Objekt stammen könnte und wo die stadtgeschichtliche Relevanz liegt. Stadtmuseumsexperten sind hier klar im Vorteil! Ein Wissenschaftlicher Mitarbeiter unterstützt die Diskussion und löst das Rätsel am Ende auf.  

Viel Spaß

www.pixabay.com

Twitter

Wir nutzen Twitter, um aktuelle Meldungen und  Ankündigungen noch schneller an Sie zu verbreiten. Und das stets mit nur 140 Zeichen. Werden Sie ein „Follower“ des Stadtmuseums.

www.pixabay.com

 

Nachgehakt!

Jeden 2. Montag im Monat, 16.00 Uhr

Eine Stunde lang steht Ihnen ein Wissenschaftlicher Mitarbeiter auf Twitter Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Stadtmuseum. Nutzen Sie die Gunst der Stunde!  

Viel Spaß!

www.pixabay.com

Instagram

Auf Instagram präsentieren wir Ihnen Bildmaterial zu aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen des Stadtmuseums:

Zu dem Account des Museums: Instagram

Werden Sie ein „Abonnent“ des Stadtmuseums.

www.pixabay.com

Flickr

Bei flickr.com finden Sie Fotos von Ausstellungen, Workshops und weiteren spannenden Veranstaltungen aus dem Museum.

  • Zum Account des Museums: Flickr
www.pixabay.com

YouTube und Podcast

Videos, die spannende Inhalte aus der Arbeit des Museums hinter den Kulissen zeigen, oder kurze Filme  von Veranstaltungen werden auf den Plattformen von YouTube und Podcast präsentiert.  

www.pixabay.com

Der Blog des Stadtmuseums

Ein Blog ist ein virtuelles Tagebuch, in dem Informationen und Berichte veröffentlicht werden können. Es handelt sich zumeist um umfangreichere, wissenschaftliche Textinhalte. Dies können Ankündigungen zur nächsten Sonderausstellung, ein Bericht zu einer Großveranstaltung oder auch mal ein Blick hinter die Kulissen sein. Ein Blog grenzt sich somit von Plattformen wie Facebook und Co ab. Links, Fotos, Videos und Bildergalerien ergänzen die Textinhalte.

Den Blog des Stadtmuseums können Internetnutzer als RSS-Feed abonnieren, um keinen geschriebenen Beitrag zu verpassen.