Auf den Spuren einer großen Künstlerin – Stillleben nach Rachel Ruysch

Vom

Kindgerechtes Familienangebot (begrenzte Teilnehmerzahl) zum eintrittsfreien Familiensonntag

Unter dem Kurfürsten Jan Wellem erreichte die Kunst in Düsseldorf eine Blütezeit. Eine der Künstlerinnen, die von ihm beauftragt wurde, war Rachel Ruysch. Noch heute sind ihre Blumenstillleben weltbekannt. Nach einem kurzen Rundgang durch das Stadtmuseum laden wir unsere kleinen Gäste ein, sich im Atelier an das Thema zu wagen: Ein Blumenbouquet wird uns inspirieren!

Hinweis:
Aufgrund der Pandemie gelten besondere Hygieneregeln zum Schutze aller. Das kindgerechte Familienangebot findet daher mit begrenzter Teilnehmerzahl in Form einer Präsentationen im Ibach-Saal statt. Alle Teilnehmenden werden gebeten, den Abstand von 1,5 Metern einzuhalten sowie einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Weitere Informationen gibt es vor Ort oder auf Nachfrage. Änderungen sind jederzeit möglich.

  • Ohne Voranmeldung
  • Eintritt frei