Düsseldorf, die Eisenbahn und die Welt

Vom

Bergisch-Märkischer Bahnhof , Stadtmuseum Düsseldorf

Familienführung

Seit wann gibt es eigentlich Eisenbahnen und wie sahen die Düsseldorfer Bahnhöfe früher aus? Wir entdecken die Geschichte der Düsseldorfer Bahnen und versuchen uns vorzustellen, wie es war, als die ganze Welt kleiner und überschaubarer zu werden schien. Anschließend gestalten wir unseren eigenen Zug mit vielen tollen Materialien.

Niklas Hoves M.A., aus dem Team unseres Museumsdienstes, lädt zu einer Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichte ein. Im Anschluss an die Familienführung sind alle Kinder eingeladen, in der Museumspädagogik zu malen, basteln oder zu werken. In dieser Zeit können die Eltern auf eigene Faust die Sonderausstellung oder die nähere Umgebung des Stadtmuseums erkunden.

  • Leitung: Niklas Hoves, M.A.
  • Treffpunkt ist das Foyer.
  • Der Eintritt in die Sammlungen und Sonderausstellung des Stadtmuseums kostet 4 Euro / ermäßigt 2 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei.
  • Auskunft bitte über Svenja Wilken M.A.,
    Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement