Ferienprogramm: Sprayart – Kunst aus der Sprühdose

Vom

Bunte an die Wand gesprayte Smileys, www.pixabay.de

Sommerferien

Sprayart – Kunst aus der Sprühdose

An Fassaden, Stromkästen und Schildern sehen wir sie. Düsseldorf ist voll von Street Art. Doch ist das Kunst? Was unterscheidet Graffiti von den Werken, die wir im Museum sehen? Warum geben sich Street Art-Künstler Pseudonyme? Und wie wird Street Art eigentlich hergestellt? In diesem Ferienprogramm erfahren wir mehr über die geheimnisvollen Künstler der Düsseldorfer Innenstadt, suchen ihre Werke im Straßenbild und versuchen uns schließlich auch selbst an der Sprühdose!

  • Leitung: Niklas Hoves M.A.
  • Lunchpaket für die Pause erwünscht.
  • Für Kinder ab 6 Jahren
  • Kostenbeitrag 10 Euro pro Kind, zahlbar vor Veranstaltungsbeginn an der Museumskasse
  • Auskunft erteilt: Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement