In Lichtgeschwindigkeit durch 700 Jahre Stadtgeschichte – Nur im Comic, also greift zum Stift!

Vom

Spannender, kindgerechter Nachmittag zum eintrittsfreien Familiensonntag - (begrenzte Teilnehmerzahl)

Viel zu entdecken gibt es im Stadtmuseum! Aber was ist besonders spannend und wichtig? Gemeinsam mit der Historikerin Elena Zehnpfennig M.A. geht es auf eine Reise durch tolle Stationen der Stadtgeschichte bei der kleine und große Gäste eine Zeitreise durch 700 Jahre erleben können. Im Anschluss wird es im Atelier ganz modern: Wir greifen zu Stift und Papier und kreieren stadtgeschichtliche Comiczeichnungen.

Hinweis: Aufgrund der Pandemie gelten besondere Hygieneregeln zum Schutze aller. Die Führung findet daher mit begrenzter Teilnehmerzahl in Form einer Präsentation im Ibach-Saal statt. Alle Teilnehmenden werden gebeten, den Abstand von 1,5 Metern einzuhalten sowie einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Weitere Informationen gibt es vor Ort oder auf Nachfrage. Im Anschluss sind die Teilnehmenden natürlich eingeladen, die Ausstellung auf eigene Faust zu erkunden.

  • Auskunft erteilt: Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung /Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
  • Eintritt frei
  • Ohne Voranmeldung