730 Jahre Stadt Düsseldorf - Die Geschichte der Stadt in 7 Objekten

Vom

Gründonnerstagsbecher der Anna Maria Luisa de' Medici, Düsseldorf 1707, Stadtmuseum Düsseldorf S 501

Kuratorenführung

Vor 730 Jahren erhielt Düsseldorf die Stadtrechte. Aus einem kleinen Fischerdorf wurde in den folgenden Jahrhunderten eine europäische Residenzstadt, eine Industriemetropole, ein Kunstzentrum von Rang und seit 1946 eine moderne Landeshauptstadt. Die stellvertretende Leiterin des Stadtmuseums Sigrid Kleinbongartz stellt sieben Schlüsselobjekte der Sammlungen vor, die Ausdruck dieser wechselvollen Entwicklung sind.

  • Leitung: Sigrid Kleinbongartz M.A., Stellvertretende Direktorin / Leiterin der Sammlungen Ältere Stadtgeschichte / Dokumentation
  • Der Eintritt in die Sammlungen und die Sonderausstellung des Stadtmuseums kostet 4 Euro / ermäßigt 2 Euro.
  • Treffpunkt ist das Foyer.
  • Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement