Vom rosa Schloss zur harten Realität - Carl Theodor und Elisabeth Auguste von Pfalz-Sulzbach

Am

Sicht auf das Stadtmuseum vom Rosengarten aus

Themenführung

In Rahmen der Sonntagsführung wird Björn Mismahl M.A., Kunsthistoriker, ein Schlaglicht auf das Kurfürstenpaar Carl Theodor und Elisabeth Auguste von Pfalz-Sulzbach werfen. Obwohl die Wahl der Residenzstadt auf Mannheim fiel, wollte man die Region aufwerten und ließ eine Maison de Plaisance, Schloss Benrath, errichten. Wie weit jedoch die rosa Architektur des Gebäudes und die Lebensrealität des Kurfürstenpaares auseinanderklafften, werden die Gäste im Stadtmuseum erfahren können.

  • Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung/ Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement, svenja.wilken@duesseldorf.de
  • Eintritt frei
  • Ohne Voranmeldung
  • Treffpunkt ist das Foyer