Workshop Werdener Straße/ Erkrather Straße (ehem. B8 Center)

Anlass

Das B8-Center an der Ecke Werdener Straße/ Erkrather Straße entstand in den 2000er­Jahren. Es wurde auf den Autoverkehr zugeschnitten und durch die abgrenzende Architektur mit großem Parkplatz konnte nie ein städtebaulicher Bezug zu der Umgebung entstehen. Nach dem Auszug mehrerer großer Mieter stehen heute viele Flächen leer.

Als Eigentümerin des B8-Centers möchte die Cube Real Estate auf dem Areal gemeinsam mit Bürger*innen, Nachbar*innen, der Landeshauptstadt Düsseldorf und Politiker*innen, Architekt*innen, Planer*innen und Interessierten ein neues, lebendiges Quartier entwickeln. Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, der auch in vielen Jahren noch das Lebensgefühl Flingerns wiederspiegelt sowie eine städtebauliche zukunftsorientierte Neuordnung und Neuentwicklung.

Die zukünftige Nutzung soll in Form eines Workshops unter Einbeziehung der Öffentlichkeit entwickelt und in Alternativen diskutiert werden.

Zum Auftakt des Workshopverfahrens wurde eine Öffentlichkeitsveranstaltung vor Ort durchgeführt. Das Kommunalcafé fand am Freitag, den 08. Oktober 2021 statt. Alle Interessierten waren zu einem gemeinsamen Quartiersspaziergang eingeladen, im Anschluss gab es eine Informations- und Mitmachmesse im Icklack (Höherweg 12). Um auch die Ideen der Kinder und Jugendlichen aus Flingern zu berücksichtigen, fand am 30. Oktober 2021 eine Kinder- und Jugendwerkstatt statt. Es wurde kreativ gebastelt, gemalt und ein Graffiti erstellt. Neben Ideen für die spätere Nutzung wurden auch Ideen für temporäre Nutzungen gesucht. Mit diesen Anregungen und Ideen startete das Planungsteam in die Ausarbeitung ihrer ersten Entwürfe. Es folgte am 27. November 2021 der nächste Schritt im kooperativen Planverfahren in Form einer digitalen Entwurfswerkstatt.

Das Planungsteam - bestehend aus MVRDV, LOLA Landscape und der Planersocietät – hat auf Basis der Ergebnisse aus den vorherigen Veranstaltungen (Kommunalcafé und Kids-Werkstatt) Planungsvorschläge in Modellen und Skizzen erarbeitet. In digitale Arbeitsräumen wurden drei Entwurfsprinzipien mit allen Interessierten diskutiert und konkretisiert. Die erarbeiteten Ideen und Anregungen wurden nachfolgend in die Entwürfe eingearbeitet. Im Plenum wurden die weiterentwickelten Varianten am 28. Januar 2022 digital via Zoom vorgestellt und diskutiert.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger waren wieder herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die Präsentation und Diskussion hat das Empfehlungsgremium die Entwürfe unter Berücksichtigung der Anregungen aus der Öffentlichkeit bewertet. Die Entscheidung fiel auf den Entwurf „die grüne Mitte“.

Nun steht der Abschlusstermin des kooperativen Planungsprozesses für das B8- Center, dasPlenum Architektur fest:

Am 25. August 2022 um 17 Uhr präsentiert das Planungsteam den städtebaulich und architektonisch ausgearbeiteten Entwurf „Die Grüne Mitte“. Sie sind herzlich eingeladen! Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Bitte melden Sie sich an unter www.gemeinschaftswerk-flingern.de/plenum-architektur-anmeldung/

Nach vielen positiven und erfolgreichen Gesprächen, Ortsbesichtigungen, gemeinsamen Veranstaltungen, Präsentationen, Planungsempfehlungen und Beschlüssen ist es nun soweit: Das Planungsteam wird die Ergebnisse allen Interessierten – darunter Vertreter*innen des Empfehlungsgremiums, Bürger*innen und lokale Akteure – vorstellen. Außerdem wird es wieder die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und die Inhalte zu diskutieren.

Im weiteren Prozess dient der finale Entwurf des Planungsteams als Grundlage für das Bauleitplanverfahren und wird dafür weiter überarbeitet und konkretisiert. Auch im kommenden Planverfahren sind weitere Bausteine der Beteiligung der Öffentlichkeit vorgesehen.

Außerdem ist am 31. Mai 2022 zwischen 16 Uhr und 19 Uhr die Anlaufstelle im Quartier in der ehemaligen Sparkasse in der Erkrather Straße 167 wieder für Sie geöffnet. Kommen Sie gerne vorbei! Wir freuen uns auf einen informativen und konstruktiven Austausch mit Ihnen.

Plangebiet

Das „B8-Center“ wurde in den 2000ern in exponierter Lage in Flingern-Süd erbaut. Es befindet sich direkt an der Bundesstraße 8 (B8), die als sogenannter „Lastring“ eine wichtige Umgehungsstraße der Düsseldorfer Innenstadt ist. Heute ist dort ein Fachmarktzentrum kombiniert mit Läden des täglichen Bedarfs, sowie Freizeiteinrichtungen und eine Gastronomie, das überwiegend als autogerechter Standort ohne weiteren städtebaulichen Bezug auf die angrenzenden Bereiche errichtet wurde.

Workshop

Im Rahmen eines Architektenworkshopverfahrens möchte die Eigentümerin der Immobilie, die Cube Real Estate in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Bevölkerung und dem Planungsteam - bestehend aus MVRDV, LOLA Landscape und der Planersocietät -  Ideen für die Zukunft des Standortes sammeln.

Es gilt die Potentiale des Standortes bezüglich seiner Nutzungsmöglichkeiten und seiner städtebaulichen Ausprägung aufzudecken und neu zu definieren.

Vor dem Hintergrund der sehr guten Beteiligungserfahrungen auf dem Nachbargelände an der Erkrather Straße (aus der Planwerkstatt 387 planwerkstatt378.de) möchten die Investoren sich auch für dieses weitaus komplexere Areal einer kooperativen Vorgehensweise zur Konzeptfindung stellen. Um der besonderen Herausforderung an diesem Ort gerecht zu werden, soll durch die enge Zusammenarbeit von Eigentümer, Stadtverwaltung, Planerteam sowie die frühzeitige und regelmäßige Einbeziehung von Politik und Öffentlichkeit eine zukunftsfähige und qualitätsvolle Neuplanung initiiert werden.

Am 25. August 2022 um 17 Uhr präsentiert das Planungsteam den städtebaulich und architektonisch ausgearbeiteten Entwurf „Die Grüne Mitte“. Sie sind herzlich eingeladen! Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Bitte melden Sie sich an unter www.gemeinschaftswerk-flingern.de/plenum-architektur-anmeldung/