Stadterneuerung

Die Stadterneuerung und der Stadtumbau sowie der Erhalt der Funktionsfähigkeit des Stadtorganismus sind zentrale Aufgaben einer nachhaltigen Stadtpolitik. Ziel ist dabei die Erhaltung, Erneuerung und Revitalisierung von Städten, um diese zu stärken.

Durch Stadterneuerungsprozesse gilt es attraktive, gesunde und lebenswerte Quartiere sowie Siedlungs- und Baustruktur zu erhalten oder sie zu schaffen. Wichtig ist dabei eine Stärkung der Identität im und mit dem Stadtteil und die Sicherung der sozialen Stabilität.

Neben dem bekannten Instrument des Programms "Soziale Stadt" gewinnen dabei zunehmend privat initiierte Umbau- und Aufwertungsansätze - zum Beispiel in Form von Immobilien- und Standortgemeinschaften - an Bedeutung.