Tag der Städtebauförderung - 50 Jahre Städtebauförderung

Seit 1971 unterstützt die Städtebauförderung Städte und Gemeinden dabei, baulichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Auch in Düsseldorf stellt die Städtebauförderung seit den 70er Jahren eine besondere Unterstützung bei der ganzheitlichen Entwicklung von Quartieren dar. Das größte Stadterneuerungsprojekt, das aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert wird, ist „Garath 2.0 – Den Wandel gestalten“. Weitere Projekte des Sozialen Zusammenahalts werden in Wersten / Holthausen und Rath / Mörsnbroich umgesetzt. Auch Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller würdigt die Erfolge der Städtebauförderung und die kooperative Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Heimat, Bau, Kommunales und Gleichstellung NRW in einer Videobotschaft.