Städtebauförderung

Die Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Neuordnungsmaßnahmen erfordert die rechtzeitige Bereitstellung entsprechender Finanzmittel (Haushaltsmittel der Stadt sowie Fördermittel des Bundes, Landes und eventuell der Europäischen Union).

Durch intensive Abstimmungen mit dem Land wird sichergestellt, dass Städtebauförderungsmittel, die für Projekte innerhalb städtebaulicher Erneuerungsgebiete benötigt werden, zeitnah zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang sind regelmäßig Zuwendungsanträge, Mittelabrufe, Sachberichte sowie Verwendungsnachweise zu erstellen. Durch die Koordinierung der Finanzierung und die zentrale Bewirtschaftung der städtischen Haushaltsmittel ist gewährleistet, dass die zur Realisierung städtebaulicher Fördermaßnahmen erforderlichen Gelder bedarfsgerecht eingesetzt werden können.

Aktuelle Maßnahmen der Städtebauförderung

Förderprogramm "Soziale Stadt" in den Gebieten

Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren"