Berechnung Kfz – Stellplätze für andere Nutzungsarten zur Satzung der Landeshauptstadt Düsseldorf über die Herstellung von Stellplätzen und Garagen sowie von Abstellplätzen für Fahrräder nach § 48 Bauordnung NRW (Stellplatzsatzung)

vom 28.08.2019

 
Düsseldorfer Amtsblatt Nummer 37 vom 14.09.2019
Redaktioneller Stand: Oktober 2019

Anlage 1b „Berechnung Kfz – Stellplätze für andere Nutzungsarten“

                                                                                                

Mittlere ÖPNV-Qualität

nach Anlage 2                           

Gute

ÖPNV-Qualität

Sehr gute

ÖPNV-Qualität

A   Büro, Verwaltung
     Verkaufsstätten < 800 VK-Fläche (auch Tankstellen)
1 Stpl je 50    
     Arztpraxen, Räume mit hohem Besucherverkehr
     Verkaufsstätten > 800
1 Stpl je 30    
B   Handwerksbetriebe, Lager 1 Stpl je 80    
      KFZ-Werkstätten 1 Stpl je Bühne    
C    Versammlungsstätten, Kirchen 1 Stpl je 15 Plätze    
D    Freizeitanlagen:      
       Sportanlagen, Hallenbäder, Tennisanlagen

1 Stpl je 200 Fläche

+1 Stpl je 15 Besucherplätze

   
       Minigolf 5 Stpl je Anlage    
       Kegelbahn 5 Stpl je Bahn Reduzierung Reduzierung
       Reitanlagen, Bootsverleih 1 Stpl je 5 Einstellplätze um 15 % um 30 %
       Sonnenstudios 1 Stpl je 5 Bänke    
E     Gaststätten, Discotheken 1 Stpl je 15 Plätze    
        Hotels, Pensionen, Krankenhäuser 1 Stpl je 6 Betten    
        Einrichtungen mit Pflege-und Betreuungsleistungen 1 Stpl je 15    
F     Kindergärten, Grundschulen, Allgemeine Schulen,   Sonderschulen, Jugendfreizeiteinrichtungen 1 Stpl je 20 Plätze  
G     Kleingartenanlagen 1 Stpl je 3 Kleingärten  
        Friedhöfe
 
Einzelnachweis