Foto: Dirk Neubauer

Fest für Frieden, Freiheit und Demokratie im Ehrenhof

Im Jahr 2019 jährt sich zum 100. Mal die Weimarer Verfassung, zum 80. Mal der Beginn des Zweiten Weltkrieges, das Grundgesetz wird 70 Jahre alt, die UN-Kinderrechtskonvention wird 30 und vor 30 Jahren fiel nach der friedlichen Revolution die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland.
Diese Jahrestage waren Anlass für das Bündnis „Düsseldorfer Appell“ und die Landeshauptstadt Düsseldorf ein Fest zu organisieren, bei dem die Demokratie, die freie, solidarische und weltoffene Gesellschaft und humanitäre Werte in den Mittelpunkt gestellt wurden. Zahlreiche Institutionen, Verbände und Vereine waren vertreten und machten sich auf unterschiedliche Weise für die Demokratie stark.

Foto: Dirk Neubauer

Auch das Programm „Demokratie – Lernen“ war am 1. September 2019 mit einem Aktionsstand beim Demokratiefest im Ehrenhof in Düsseldorf vertreten. Besucherinnen und Besucher jeden Alters konnten sich darüber austauschen und festhalten, was Demokratie, was Freiheit und was Frieden für sie bedeutet, ihr Wissen rund um die Demokratie testen, miträtseln und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Foto: Demokratie - Lernen