Hinweise zum Datenschutz

Im Rahmen Ihrer Nutzung der Kontaktadressen werden personenbezogene Daten durch die Stadt Düsseldorf verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten werden zweckgebunden genutzt, dass bedeutet, sie werden lediglich für den Zweck verarbeitet, für den sie erhoben wurden. Sobald Ihre Daten für die  Erreichung des mit der Erhebung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, werden diese gelöscht bzw. gesperrt, sofern nicht gesetzliche Vorgaben (z.B. Aufbewahrungsfristen) entgegenstehen.

Das Programm „Demokratie - Lernen“ des Amtes für Statistik und Wahlen der Landeshauptstadt Düsseldorf informiert Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Durch die EU-DSGVO werden „Demokratie - Lernen“ neue Pflichten auferlegt, um den Schutz Ihrer Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen. Nachfolgend informieren wir über Ansprechpartner, welche Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden und welche Rechte diesbezüglich bestehen.