Kleinräumige Wohnungsmarktbeobachtung Düsseldorf

Die kleinräumige Wohnungsmarktbeobachtung des Amtes für Statistik und Wahlen ermöglicht auf Basis von neu abgegrenzten Wohnquartieren eine detaillierte, räumliche Analyse des Status-Quo auf dem Wohnungsmarkt. Sie umfasst Daten für die Jahre 2014 bis 2016, wobei der Datenstand jährlich fortgeschrieben wird.

Jedes Wohnquartier ist einem Wohnquartierstypen zugeordnet. Diese Typen leiten sich aus der Bautypologie und dem Baualter sowie den unterschiedlichen Flächennutzungen ab und charakterisieren damit die unterschiedlichen, kleinräumigen Teilmärkte in Düsseldorf.