Informationen zur Landtagswahl

Landtagswahl am 14. Mai 2017

Am Sonntag, den 14. Mai 2017, sind die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, den 17. Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen zu wählen.

Wahlberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, seit wenigstens 16 Tagen vor dem Wahltermin in Nordrhein-Westfalen wohnt und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist. Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen - die erste für eine Kandidatin oder einen Kandidaten aus dem Wahlkreis und die zweite für eine Partei.

Wer am 14. Mai 2017 nicht persönlich zur Wahl gehen kann, hat die Möglichkeit, seine Stimme per Briefwahl abzugeben. Ein entsprechender Antrag befindet sich auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsschreibens, welches allen Wahlberechtigten bis zum 23. April 2017 zugestellt wird.

Briefwahlunterlagen (Wahlscheine) können bis zum zweiten Tag vor der Wahl (12. Mai 2017), 18:00 Uhr, beantragt werden. Bitte beachten Sie die Postlaufzeiten. Sollten Sie danach plötzlich erkranken, so können Wahlscheine noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr, beantragt werden. Dazu stehen wir Ihnen oder Ihrer bevollmächtigten Vertretung am Sonntag, den 14. Mai 2017, bis 15:00 Uhr zur Verfügung. Die Erkrankung muss allerdings nachgewiesen werden.

Mit dem Online-Formular können Sie Wahlschein und Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl 2017 beantragen.

Online-Briefwahlantrag (Wahlschein)

Wahllokalfinder

Muster der Stimmzettel für die vier Düsseldorfer Landtagswahlkreise finden Sie hier:

Wahlkreis 40

Wahlkreis 41

Wahlkreis 42

Wahlkreis 43

Informationen zur Vorbereitung und Durchführung der Landtagswahl in der Landeshauptstadt Düsseldorf werden - sobald sie zur Verfügung stehen - auf diesen Seiten regelmäßig aktualisiert.

So finden Sie hier am Wahltag ab ca. 18:00 Uhr die Online Wahlergebnis-Präsentation.

Weitere Informationen zu Wahlen

Landtagswahlen in Düsseldorf seit 1947 - Wahlbeteiligungen und Wahlergebnisse

Wahlinformationssystem DELECTIS

Auf dieser Seite werden Ihnen die statistischen Informationen aus dem Wahlinformationssystem DELECTIS zusätzlich als PDF-Datei zum herunterladen angeboten. Zur Zeit stehen Ihnen die Daten für die Europawahlen, Bundestagswahlen, Landtagswahlen und Kommunalwahlen der Jahre 2004 bis 2014 zur Verfügung. Sie finden diese Daten auf der Ebene der politischen Raumeinheiten Stadtteile, Stadtbezirke, Landtagswahlkreise und Kommunalwahlbezirke jeweils mit gesamtstädtischen Werten.