Seniorenratswahl im März 2019

Im März 2019 können alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer über 60 Jahre die Mitgliederinnen und Mitglieder aus ihrem Stadtbezirk in den Seniorenrat wählen.

Wählbar ist, wer am 1. März 2019

  • in Düsseldorf wahlberechtigt ist
  • das 58. Lebensjahr vollendet hat
  • mindestens seit drei Monaten in dem Stadtbezirk seine Hauptwohnung hat, in dem kandidiert wird und
  • 20 gültige Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten aus dem Stadtbezirk beibringt

Wahlberechtigt ist, wer am 1. März 2019

  • Deutsche oder Deutscher im Sinne von Artikel 116 Absatz 1 des Grundgesetzes ist oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt
  • das 60. Lebensjahr vollendet hat
  • mindestens seit drei Monaten in der Stadt Düsseldorf seine Hauptwohnung hat und
  • nicht nach § 8 Kommunalwahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen ist

Die Wahl findet ausschließlich als Briefwahl statt.

Die Briefwahlunterlagen werden bis spätestens 3. März 2019 zugestellt.

Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger erhalten ihre Briefwahlunterlagen automatisch per Post und haben den gesamten März Zeit, sich zu entscheiden.

Letzter Abgabetermin für den Wahlbrief ist Montag, 31. März, 12 Uhr, im Amt für Statistik und Wahlen.

Weitere Informationen zum Seniorenrat erhalten Sie hier:

Wahlinformationssystem DELECTIS

Auf dieser Seite werden Ihnen die statistischen Informationen aus dem Wahlinformationssystem DELECTIS zusätzlich als PDF-Datei zum Herunterladen angeboten. Zur Zeit stehen Ihnen die Daten für die Europawahlen, Bundestagswahlen, Landtagswahlen und Kommunalwahlen der Jahre 2004 bis 2017 zur Verfügung. Sie finden diese Daten auf der Ebene der politischen Raumeinheiten Stadtteile, Stadtbezirke, Bundestagswahlkreise, Landtagswahlkreise und Kommunalwahlbezirke jeweils mit gesamtstädtischen Werten.