Erinnerungsgeister und Hoffnungslichter

Ausstellungen – Bildung & Vermittlung – Aufführungen & Gespräche – Café: 10. Oktober 2021 bis 20. Februar 2022 im Hofgärtnerhaus

Copyright Uwe Schaffmeister

Das Theatermuseum Düsseldorf lädt ein zur Begegnung mit den vielfältigen Geistern, die das Theater seit Jahrhunderten fest im Griff haben. In drei Ausstellungen sowie Vermittlungsangeboten und Aufführungen werden besonders jene Erinnerungsgeister beschworen, mit denen die Menschen während der Corona-Krise ihre Sehnsucht nach der Rückkehr auf, vor und hinter die Bühne genährt haben. Unter dem Titel Erinnerungsgeister und Hoffnungslichter haben nicht nur Bilder verlassener Theaterräume, Archivgeschichten des Freien Theaters und ganz persönliche Rituale des Theaterbesuchs ihren Auftritt. In der Begegnung mit den reichhaltigen Momenten der Kulturgeschichte werden die Museumsbesucher*innen animiert, auch in ihren ganz persönlichen Erinnerungsschätzen zu kramen – und sich anschließend im Café Louise über diese nostalgischen Gedanken auszutauschen.

Sonntags freier Eintritt in die Ausstellung!