Unser Monatsprogramm für August 2005 (Veranstaltungen)

Liebe & Tod in NRW - Eine Theaterlandschaft wird besichtigt

Ausstellung, 12.3. - 2.10.2005

Wenn man in Aachen oder Düsseldorf ins Theater geht, hat man keine Vorstellung davon, dass gleichzeitig genauso spannendes, sehenswertes Theater in Bochum oder Bielefeld oder Wuppertal gemacht wird.

Das Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf hat die Theater Nordrhein-Westfalens eingeladen, die dichte und vielfältige Theaterlandschaft des bevölkerungsreichsten Bundeslandes am Beispiel der großen Menschheitsthemen "Liebe" und "Tod" vorzustellen.

Vor jeder Theateraufführung bieten wir eine Kurzführung durch die Sonderausstellung an. Diese ist im Eintrittspreis zur Aufführung enthalten.

5.-7.8.2005 Theatersalon der Heinrich-Heine-Universität, 19:30 Uhr
Café
Das Café galt und gilt als Zentrum der Kommunikation, als Querschnitt durch die Gesellschaft. Café spielt in einem Café, ist ein Café. An den Tischen werden Gespräche über alle Belange des Lebens geführt: Liebe, Verlust, Wahrnehmung, Schuld und Wahrheit. Für den Zuschauer entsteht eine neue Realität. Eintritt: Euro 8,--/6,--
9.-10.8.2005 Sommerferienprogramm 2005, 14:00-18:00 Uhr
Theaterworkshop - für Kinder von 7 bis 12 Jahren
Dieser zweitägige Workshop ist für alle Kinder gedacht, die in den Sommerferien Lust auf Theater haben: d.h. zu spielen, sich in andere Figuren zu verwandeln, Abenteuer zu erleben und Geschichten zu erfinden. Mitzubringen sind Lust auf Bewegung und dem Spiel mit der Stimme. Wer hat, kann Stoffe und Hüte mitbringen. Kosten: Euro 15, -
13.-14.8.2005 PLATZDA 2005 im Theatermuseum, 19:30 Uhr
Ready, Steady, Go!
Düsseldorfer Schüler und Studenten haben ein Theaterstück der Generationen entwickelt: Der 14jährige Stefan widmet sich nach dem Tod seiner Mutter der Rockmusik, was dem Vater gar nicht recht ist. Er bekommt die Chance seinem Idol Billy Idol in einer Fernsehshow nahezukommen. Als sich Stefans Vater mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen muss, entdeckt Stefan ganz neue Seiten an ihm, die er bisher nicht kannte.
Eine Idee von Marika Rockstroh in Zusammenarbeit mit dem Theatermuseum - Eintritt frei
17.8.2005 Weltjugendtag 2005 - Das Museum ist bis 24:00 Uhr geöffnet
19:00 Uhr Schlaglicht - Kurzführung durch die Ausstellung
20:00 Uhr Schlaglicht - Kurzführung durch die Ausstellung
21:00 Uhr El Parafonista - Konzert mit zeitgenössischer Musik aus Bolivien und Lateinamerika
Kostenlos für die Teilnehmer des Weltjugendtages
20.8.2005 PLATZDA 2005 im Theatermuseum, 16:00 Uhr
Die Schatzkiste oder Käpt'n Flinbacks Geheinis
Alle Mann an Deck - der Käpt'n ist weg! Das Unglück begann an dem Tag, als der Kapitän Geburtstag hatte und sich auf die Suche nach dem größten Schatz der sechs Weltmeere machte
Ab 4 Jahre, vor dem (bei Regen im) Theatermuseum - Eintritt frei
21.8.2005 Faszination Theater, 15:30 Uhr
Liebe & Tod in NRW - Führung durch die aktuelle Sonderausstellung im Museumseintritt enthalten
28.8.2005 Puppenheater, 11:30 Uhr und 15:00 Uhr
Trümmerlotte oder ein Herz aus Gold
Mobiles Puppentheater für Kinder ab 3 Jahre von und mit Martina Burkandt. Eintritt: Euro 5, -/4,-