Unser Monatsprogramm für Dezember 2005 (Veranstaltungen)

Theater-Avantgarde am Rhein 1905 - 1933

Theater, Literatur, Bildende Kunst und Sozialgeschichte, 30.10.2005 - 26.02.2006

Das von Louise Dumont und Gustav Lindemann gegründete Schauspielhaus Düsseldorf hat nicht nur andere Ansprüche an die eigene Arbeit, sondern setzt ganz bewusst auch auf die Ausstrahlung in die Region. Dieses Theater wird zum Anziehungspunkt für Schriftsteller und Maler, genauso wie für Schauspieler und Kulturpolitiker. Aus der angeschlossenen Schauspielschule geht eine neue Generation von Schauspielern hervor. Junge Autoren werden durchgesetzt, "Klassiker" in neuer Sicht wiederentdeckt. Maler, Grafiker, Architekten erproben sich in der szenischen Gestaltung und entdecken die Bühne als geistigen Raum. Fotografen und Maler spiegeln in ihrem Werken die Arbeit und Menschen in diesem herausragenden Theater.1905 beginnt der Aufbruch in die Moderne für das Düsseldorfer Theater.

01.12.2005 Theater im Gespräch, 17:30 Uhr
Viktoria Safronova, Ensemblemitglied der Rheinoper, zu Gast im Werkstattgespräch - Eine Veranstaltung der VHS Düsseldorf. Moderation: Wilm Falcke. Eintritt: Euro 6,-
02.12.2005 Freundeskreis des Theatermuseums, 19:30 Uhr
Wedekind-Abend - Ein literarisch-musikalischer Abend mit Anatol Regnier, Enkel von Frank Wedekind. Eintritt: Euro 15,- / frei für Mitglieder des Freundeskreises
04.12.2005 Theatermuseum, 16:00 Uhr
Weihnachtszauber - Lieder und Geschichten mit Bernhardine Bußmann (Sopran), Thomas Hinz (Klavier) und Ursula Adamski-Störmer (Moderation). Eintritt: Euro 10, - (zu Gunsten der Armenküche im Franziskaner-Kloster, Immermannstraße)
04.12.2005 Studiobühne im Theatermuseum
Briefe und Tagebücher - Eine Veranstaltungsreihe in drei Sprachen von Interkultur e.V.
18:15 Uhr: Der kleine Grenzverkehr oder Georg und die Zwischenfälle von Erich Kästner
20:15 Uhr: 84 Charing Cross Road von Helene Hanff
Eintritt: Euro 6,- / 5, - (je Veranstaltung)
6.12.2005 Operntreff im Theatermuseum, 16:00 Uhr
Eine Veranstaltung von Deutscher Oper am Rhein, Düsseldorfer Netzwerken und Theatermuseum. Moderation: Winfried Schmerbach - Eintritt frei
08.12.2005 Theater im Gespräch, 17:30 Uhr
Werkstattgespräch mit Künstlern der Deutschen Oper am Rhein - Eine Veranstaltung der VHS Düsseldorf. Moderation: Wilm Falcke. Eintritt: Euro 6,-
09.12.2005 Theatermuseum, 20:00 Uhr
Schiller(g)locken - Kontraste: Lieder von Nezogé bis Schiller geleiten Sie auf eine Regenbogen der Phantasie
Mit Lennart Nezogé. Eintritt: Euro 8,-
10.12.2005 Lesung im Theatermuseum, 15: 00 Uhr
Moosprinzesschen - Ein Waldmärchen für Erwachsene von Katharina Dietz. Mit Elisabeth Ulrich. Eintritt: Euro 5,-
11.12.2005 Theater für Kinder, 11:30 Uhr und 15:00 Uhr
Vom alten Teddy unterm Tannenbaum - Puppentheaterstück für Kinder ab 3 Jahre. Mobiles Puppentheater von und mit Martina Burkandt. Eintritt: Euro 5, - / 4,-
12.12.2005 Blauer Montag im Theatermuseum, 11:00 Uhr
Gespräch zu Macbeth - Eine Veranstaltung des Düsseldorfer Schauspielhauses, den Düsseldorfer Netzwerken und Theatermuseum. Eintritt frei
14.12.2005 Opernschaukasten im Theatermuseum, 19:00 Uhr
Travestien, Persiflagen ... Die Oper in der Parodie - eine Veranstaltung der Deutschen Oper am Rhein und des Theatermuseums. Eintritt: Euro 5,-
18.12.2005 Theater für Kinder, 11:30 Uhr und 15:00 Uhr
Vom alten Teddy unterm Tannenbaum - Puppentheaterstück für Kinder ab 3 Jahre. Mobiles Puppentheater von und mit Martina Burkandt. Eintritt: Euro 5, - / 4,-
18.12.2005 Faszination Theater, 15:30 Uhr
Theater-Avantgarde am Rhein 1905 - 1933 - Führung durch die aktuelle Ausstellung im Museumseintritt enthalten