Das musikalische Poesiealbum. Volume III: Josefine Paul

Vom | Veranstaltungsort: Lore-Lorentz-Saal

ACHTUNG NEUER TERMIN! (Neu am 25. September)

Ein interaktiver Karaoke-Talk mit Düsseldorfer Frauen*.

Moderation: Käthe Lorenz und Pia Schwierz, unterstützt von Franka von Werden (Gesang) und Tim Steiner (Klavier)

Keine Angst vor schiefen Tönen! In der Veranstaltungsreihe Das musikalische Poesiealbum stellen kom!ma e.V. und das Theatermuseum sechsmal im Jahr Düsseldorfer Frauen* vor, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise für Frauen*belange in der Stadt einsetzen. In einer wilden Mischung aus Talk und gemeinsamem Karaokeabend bekommen die Gästinnen* die Möglichkeit, sich und ihr Leben und Wirken vorzustellen. Gemeinsam mit dem Publikum werden dazwischen immer wieder Lieder gesungen, die die Talkgästin* im Laufe ihres Lebens begleitet haben.

Im September öffnet Josefine Paul ihr musikalisches Poesiealbum für uns. Die in Helmstedt geborene Politikerin und passionierte Fußballerin ist seit 1999 Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und hat bereits zahlreiche Ämter durchlaufen. Unter anderem war sie Mitglied im Bundesvorstand des Informations- und Dokumentationszentrums für Anti-Rassismus-Arbeit, Vorstand des Frauenrates NRW, Vorstandsmitglied im Deutschen Frauenrat – Lobby der Frauen in Deutschland, Sprecherin für Queerpolitik und seit 2010 Abgeordnete des Landtags NRW. Seit 2022 ist sie Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes NRW.

In Kooperation mit kom!ma – Verein für Frauenkommunikation e.V.


Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

Anmeldungen und Reservierungen für unsere Veranstaltungen und Angebote bitte an kasse_theatermuseum@duesseldorf.de oder telefonisch unter 0211 89-96130.


Zugänglichkeitshinweis: In deutscher Lautsprache