Zum Reformtheater „Schauspielhaus Düsseldorf“

Vom | Veranstaltungsort: Studiobühne Dumont

Über das Entdecken, Stöbern und Nachdenken mit und über das Dumont-Lindemann-Archiv.

Vortrag von Sascha Förster (Institutsleiter Theatermuseum).

 

Zum Jubiläumsjahr „75 Jahre Dumont-Lindemann-Archiv“ ist der Institutsleiter und Theaterhistoriker Dr. Sascha Förster in kurzer Zeit tief in das Dumont-Lindemann-Archiv eingetaucht. Dieses Archiv dokumentiert das Reformtheater „Schauspielhaus Düsseldorf“, das 1904 gegründet und 1933 geschlossen wurde. In dem Vortrag wird Sascha Förster Objekte und Geschichten aus dem Archiv vorstellen und den kulturellen Horizont des Projekts skizzieren. Zwei Schwerpunkte werden auf den sozialen Reformen und der Architektur liegen.


Eintritt: 5 Euro (freier Eintritt für Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, BFD/FSJ, Düsselpass-Inhaber*innen)


Zugänglichkeitshinweis: in deutscher Lautsprache, nur eingeschränkt barrierefrei